Montag, 1. Juli 2013

Reaktions-TAG: Was würdest du tun?

Hallo meine huebschen :) 

Ich habe diesen Tag bei der lieben greeklicious gefunden und Sie hat den auf einem anderen Blog gefunden. Ich fand den TAG sehr interessant und mache auch aus diesem Grund mit.
Ich Tagge alle die Lust haben mitzumachen

1. Dir werden 50.000 Euro angeboten.
Diese bekommst du aber nur, wenn du eine föllig fremde Person einen Monat bei Dir wohnen kann. Was machst Du?
Ich würde keine fremde Person einen Monat bei mir wohnen lassen. Egal wie viel mir man dafür bieten würde. Sogar meine Freunde dürfen wenn 2-3 Tage bei mir sein und das auch nur wenn ich die wirklich gut kenne.

2. Du bist alleine zu Hause. Nachts um eins klingelt es an der Haustür! Deine Reaktion?
Ich denke mal das keine reaktion von mir kommen würde. Weil wenn ich schlaf dann schlaf ich dann bekommt mich keiner wach. Wenn ich dann doch noch wach sein sollte würd ich die Person wohl nach Hause schicken denn Nachts möchte ich schon gerne meine Ruhe haben.

3. Du möchtest dir eine neue Kamera kaufen. Nach langer Bedenkzeit entscheidest Du Dich für eine Kamera, die 399,- Euro kostet. Du stehst an der Kasse und der Kassierer sagt: "199,- Euro" Was tust du?
Ich würde die Kamera direkt mitnehmen und kaufen. Ist doch besser für mich. So kann ich 200€ sparen.

4. TATORT: Umkleidekabine H&M. Du hörst zwei Mädels in der Nachbarskabine ganz leise tuscheln, wer denn nun das tolle Shirt einsteckt. Deine Reaktion?
Müssen die beiden Mädels doch wissen was die machen. Ich bin nicht dafür zuständig Diebstähle aufzudecken oder zu verhindern. Ich hab es auch schon sehr oft mitbekommen wie welche geklaut haben.


5. Du räumst deine eingekaufte Ware auf einem Supermarktparkplatz in Auto. Ein Windstoß! Der Einkaufswagen knallt mit voller Wucht gegen den Pkw neben Dir. Deine Reaktion?
Ich würde auf die Person warten die das Pkw gehört und dem dann natürlich erklären was passiert ist. Auch wenn ich dann nichts dafür kann würde ich der Person dann meine Daten geben für die Versicherung. Der Schaden muss ja auch ersetzt werden.

6. Du gehst Tanken und möchtest danach ganz normal zahlen. In der Tankstelle ins nichts los und auf dem Weg zur Kasse liegt eine Geldbörse auf dem Boden. Was machst Du? 
Ich würde die Geldbörse aufheben einmal gucken wem die gehört in der Tankstelle fragen ob die Person noch da ist. Wenn die Person nicht mehr da ist würde ich die Geldbörse zur Polizei bringen oder der Person per Post zuschicken. Ich würde niemals einfach Geld dann rausnehmen. Da finde ich ist es der Person selber überlassen ob die einem ein Finderlohn oder so dafür gibt.


Kommentare:

  1. Hey zum Thema Reihenfolge! Die entscheide ich zufällig habe keine feste! Und die Blog Post verlinke ich immer auch bei mir! Und näher Infos sind im Paket in einen netten Briefchen :*

    AntwortenLöschen
  2. Cool, du hast ihn gemacht :)

    Bis auf Punkt 6 bin ich deiner Meinung. Hätte nichts gegen Geld. :)

    AntwortenLöschen

Ich möchte hiermit darauf hinweisen, dass ich die Kommentare nur unter der Antwortfunktion meines Blogs beantworten werde. Somit solltet ihr, wenn ihr eine Antwort haben möchtet die Benachrichtigungen einschalten. So werdet ihr benachrichtigt, wenn weitere Kommentare geschrieben werden, oder ich auf Dein Kommentar geantwortet habe.

Beleidigungen, werden gar nichts erst veröffentlicht!

Vielen Dank für dein Kommentar ♥