Samstag, 15. Juli 2017

Konzertbericht Tokio Hotel Hamburg 15.03.2017


Morgens um 09:33 Uhr hab ich den Zug nach Hamburg genommen um neben den Konzert einen schönen Tag in Hamburg zu verbringen. Gegen 11:30 Uhr war ich an der Venue und habe direkt Freunde getroffen. Genau aus diesem Grund fahre ich meist auch früher zur Venue. Das Wetter war auch einfach nur schön. Wir haben die ersten Sonnenstunden des Jahres genossen. Zwischendurch haben wir uns mal die Beine vertreten und uns dann wieder in die Reihe gestellt. Die ersten Fans die schon einen Tag vorher da waren, meinten Nummern verteilen zu müssen und somit konnten wir dann einfach wieder in die Reihe. Eine Stunde vor Einlass sind wir nochmal eine Runde gelaufen und haben noch etwas gegessen. Es gibt auf der Reeperbahn ja genug Auswahl. Nachdem wir noch was gegessen haben, sind wir wieder zurück. Der Einlass hat wie man es kennt schon zu spät angefangen, und ich hatte mal wieder Angst das dass Konzert dadurch zu lange geht und ich meinen letzten Zug verpasse. Als es dann los ging mit dem Einlass haben die Jasmin, Sarah und Ich uns die ganze Zeit aneinander festgehalten damit wir uns nicht verlieren. Es meinten nämlich wieder alle drücken zu müssen weil sie in die erste Reihe wollten. Obwohl die VIP's in der ersten Reihe stehen was jedem eigentlich bewusst war. Die Securitys wollten den Einlass sogar mehrfach abbrechen wegen dem ganzen gedrücke. Als wir dann endlich in den Docks drin waren, waren wir einfach nur froh. Erst haben wir uns an den Rand gestellt sind dann aber doch in die Mitte gegangen. Da haben wir dann noch Phil kennengelernt der sogar genau wie ich in Bremen wohnt. Wir haben uns die ganze Zeit mit ihm unterhalten bevor das Konzert angefangen hat. Aber wie schon der Einlass hat auch das Konzert zu spät angefangen. Um 21 Uhr als dann die ersten Töne von dem Intro und "Something New" anfingen war alles vergessen und ich einfach nur glücklich. Diese Band schafft es jedes mal das ich all meine Probleme für 1,5-2 Stunden vergesse und abschalten kann. Wir haben einfach nur gefeiert und den Abend genossen. Bei dem ganzen gefeier hab ich sogar einmal so meinen Arm gehoben das ich das Handy von dem Phil runterschmissen habe, weil ich gegen seine Hand gekommen bin. Wie auch bei der 'Feel It All Tour' wurden einige ältere Songs mitgebracht. Es wurde angekündigt das ein Song der seit 7 Jahren nicht mehr gespielt wurde mitgebracht wird. Sie haben "Schwarz/Black" wieder mitgebracht. Eines der schönsten Lieder. Bill wollte natürlich das alle den Song auf Englisch singen. Aber wer die Fans kennt weiß das wir das Lied auf Deutsch gesungen haben. Schließlich kam das Lied erst auf Deutsch und dann auf Englisch. Bill sagte so "Ihr wollt den wahrscheinlich auf Deutsch singen aber ich würd ihn so gerne auf Englisch singen" die Fans dann "Deutsch" Bill nur wieder so "Ja dann ignorier ich euch halt einfach" Aber er fing dann doch irgendwann mit auf Deutsch zu singen *-* Da wurde es dann natürlich laut. Sein Spruch nur so "Ich hasse Euch" und hat weiter auf Deutsch gesungen. Er hätte es wissen müssen nach der 'Feel It All Tour' und dem Versuch da 'Rette Mich' auf Englisch zu singen und es auch da nicht geklappt hat weil alle Fans 'Rette Mich' statt 'Rescue Me' gesungen haben. Einfach zu niedlich wie er es trotzdem immer wieder versucht :) Leider kamen nach "Schwarz/Black" nicht mehr ganz so viele Lieder. Am meisten Party wurde wieder bei "Girl Got A Gun" gemacht. Ich wäre wirklich enttäuscht gewesen wenn das Lied nicht dabei gewesen wäre. Es hat einfach so viel Power und gehört mittlerweile zu einem Tokio Hotel Konzert dazu finde ich. So kurz bevor das Konzert dann zu Ende war wollte mein iPod mich dann noch verarschen. Auf einmal kam nur 'Speicher voll' Ich erstmal Apps, Bilder und Videos gelöscht die ich nicht mehr auf dem iPod brauche, aber auch schon auf Laptop abgespeichert habe. Denn ich wollte ja doch noch ein paar Videos machen. Die letzte Zugabe wurde mit "What If" eröffnet eines meiner liebsten Lieder von dem 'Dream Machine' Album. Einfach diese Zeile "What if I would love you till the end, You would never be alone again" berühren mich einfach. Nach "What If" kam dann "Durch Den Monsun" das Lied, das auf keinem Konzert fehlen darf. Denn damit fing ja alles an. Es ist auch so das einzige Lied was immer auf Deutsch mitgenommen wird. Bei "Durch Den Monsun" wurde es wie durch ein Wunder dann natürlich auch wieder laut in den Docks. Alle haben mitgesungen, auch die Fans die erst neu durch 'Feel It All' dazu gekommen sind. Beendet wurde das Konzert mit "Stop, Babe" eine sehr schöne Balade die ich echt gerne höre. Dieses Lied bewegt mich innerlich. Es beschreibt einfach so viel in meinem Leben. Der schönste Spruch des Abends war aber "Irgendwann muss man sich dazu entscheiden sein Herz zu retten" Danke Bill Kaulitz für diesen Spruch. Bei dem letzten Refrain von "Stop, Babe" gab es einen kurzen Knall und es kam Konfetti geflogen *-* Um 22:30 Uhr war das Konzert und der wundervolle Abend leider vorbei. Aber gerade noch rechtzeitig so das ich es noch pünkltich zum Bahnhof geschafft habe wegen dem Zug. Um 01:05 Uhr war ich dann auch endlich in Bremen und hab mir dann nur noch ein Taxi genommen und bin nach hause.

Die Erinnerung bleibt - Tief in meinem Herzen ♡

Freitag, 30. Juni 2017

Juni '17 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse &' Gedanken 

  • Zieh diesen Monat bis ich eine Wohnung habe zu meinem Opa :)
  • Da war der Umzug zu meinem Opa für den 09.06. geplant und wurde dann schon am 06.06. gemacht
  • Bekomme wohl wirklich eine Verlängerung auf der Arbeit :)
  • Tja da muss der Veitstanz nächsten Monat dann ausfallen weil die Veranstalter meinten den um eine Woche verschieben zu müssen :D  
  • Da war ich innerhalb von nicht mal 2 Monaten auf 3 Elektro, Goa und Hardcore Events und das nächste Event steht schon vor der Tür
  • Verlängerung für 1 Jahr auf der Arbeit bekommen *-* 
  • Tut echt gut mal so eine Woche komplett frei zu haben. Kann endlich mal ein bisschen abschalten.

Lieblinks

b2s present DJ Paul Elstak 15.04.2017 aftermovie • Ein bisschen Hardcore Musik in einem kleinen aftermovie auf YouTube zusammen geschnitten. Höre und gucke es gerade echt gerne

Darauf freue ich mich im Juli

  • Auf die Ferien auch wenn ich wohl nicht viel davon haben werde. 
  • Auf hoffentlich ein paar schöne Tage mit meinem Freund 
  • Die Hochzeit meiner Schwester
  • Elektro Küche Part 2 mit meinem Herzmann ♡ 

Das habe ich im Juni für euch gebloggt:

Was bei mir momentan so los ist..
Update #5: 101 in 1001 #2

Mittwoch, 28. Juni 2017

Update #5: 101 in 1001 #2

Hallo ihr Lieben :)

Heute kommt das fünfte Update meiner zweiten '101 in 1001' Liste.
Hier die Sachen die geschafft und in Arbeit sind :)
Unten sind die vorheringen Updates verlinkt.

 
3. So oft es geht 50€ in verschiedenen Spardosen sammeln (14/?)
5. Jeden Monat mindestens 10€ sparen (15/33)
6. Einen Nebenjob haben, der mir Spaß macht und mein eigenes Geld verdienen, oder eine Ausbildung finden. [Nebenjob: 17.06.2016]
9. Ins Kino gehen (3/10)
14. Konzerte besuchen (11/10) [28.04.2017]
16. Einen Familienabend machen (3/3) [25.05.2017]
18. Alle drei Monate über '101 in 1001' schreiben (5/11)
19. Rezepte bloggen (1/10)
29. 3 verschiedene Dom's besuchen und hoch laufen (1/3)
31. Endlich mal so richtig glücklich sein. [ab dem 25.03.2017]
40. Ein Sparbuch für mein Führerschein anlegen. [09.05.2016]
44. Bücher lesen, ausser die Reihen die hier in der Liste aufgezählt sind (15/20)
50. Die M. treffen. [15.04.2016-21.04.2016]
51. In gute Schuhe investieren (3/3) [14.03.2017]
52. Bowlen gehen (1/2)
53. Nachts spazieren gehen. [27.05. auf den 28.05.2017]
55. Einen iPod Touch besitzten. [bestellt am: 03.11.2016] [abgeholt am: 05.11.2016]
59. Mit Freunden einen DVD-Abend machen (1/4) 
61. Shoppen gehen und nicht nur 2-3 Teile kaufen sondern mehr als 5 Teile (3/4)
62. Meine Twitter Mädels treffen (11/4) [15.03.2017]
63. Ein Meet & Greet haben. [Tokio Hotel] [24.03.2017]
68. Einfach mal das machen worauf ich gerade Lust habe (4/4) [29.04.2017]
70. Ein neuen Laptop/Netbook anschaffen. [30.03.2016]
74. Schönen Abend mit Freunden/Familie machen (4/3) [14.01.2017]
75. Zum Weihnachtsmarkt gehen (2/2) [21.12.2016]
76. Etwas gewinnen (1/2) 
77. Einen Allergietest machen. [20.10.2016]
84. Einen festen Freund finden damit Punkt 83 auch klappt. [25.03.2017]
85. 10 Postkarten verschicken (2/10)
86. Eine Woche lang ohne Süßigkeiten (1/4)
88. Mir meinen größten Wunsch erfüllen. [24.03.2017]
90. Eine Erinnerungs-Box anlegen. [27.11.2016]
91. Kings Of Suburbia Package oder Humanoid Package. [Humanoid Package] [24.03.2017]
92. Öfters zu Starbucks (16/14) [01.04.2017]
93. Selfie mit Tokio Hotel. [24.03.2017]
95. Schwimmen gehen (1/20)
98. Zur Kirmes gehen (7/5) [30.10.2016]
100. Mit Freunden/Familie ins American Diner gehen. (1/4)

Dienstag, 13. Juni 2017

Was bei mir momentan so los ist..

Hallo ihr Lieben :)

Ihr habt alle bemerkt das es momentan sehr ruhig hier auf meinem Blog ist. Das hat auch einen Grund. Seit Januar bin ich ja sogesehen obdachlos und war eine ganze Zeit bei guten Freunden/Bekannten. Seit letzte Woche bin ich bei meinem Opa, wo ich endlich ein wenig zur Ruhe komme.
Eine Wohnung habe ich bis jetzt leider noch immer nicht gefunden, was mich auch sehr belastet aber ich hoffe dennoch bald eine Wohnung zu finden. Möchte halt auch nicht ewig bei meinem Opa sein. Klar ich habe hier einen Raum für mich, aber irgendwie dann auch wieder nicht.. Trotzdem bin ich meinem Opa dankbar :)

Im Februar hatte ich mit der Schule angefangen um mein Realschulabschluss nach zu machen. Da läuft es ganz gut. Ich kann sogar mit stolz sagen das ich in allen Fächern ins nächste Semester aufgestiegen bin. In Deutsch und Englisch wurde mir sogar die Wahl gelassen ob ich nicht sogar schon ins Prüfungssemester möchte. Das habe ich aber abgelehnt, damit ich mich dann wo das Prüfingssemeter nächstes Jahr dann anfängt noch sicherer fühle in den Fächern.

Seit März habe ich einen Freund, bei dem ich auch öfters bin, da wir eine kleine Fernbeziehung führen. Ich wohne in Bremen und er in Niedersachsen. Von Tür zu Tür sind es mit Auto seitdem ich bei meinem Opa bin 20km. Kennengelernt haben wir uns ja auf einer Party auf der ich mit meiner besten Freundin war. Hab einen sentimentalen Ausbruch bekommen und bin rausgerannt, und hab mich da direkt bei ihm vor die Füße gesetzt. So schnell kann es gehen was? Die Party ist bei uns beiden eigentlich so gar nicht unsere Musik trotzdem gehen wir eigentlich jedes mal wieder hin :D
Dann geh ich durch mein Freund auf viel mehr Elektro, Goa und Hardcore Veranstalungen. Mit ihm tu ich es einfach, und denk nicht drüber nach. Das gefällt mir :) ♡ Die Elektro Beats hab ich das Gefühl sind einfach das was ich schon immer spüren wollte. Aber halt nie gelebt habe durch meine ganze Psyche.

Auch seit März habe ich wieder Kontakt zu meiner Familie ganz besonders zu meinem Vater. Und das macht mich einfach nur glücklich. Jahrelang dachte ich er will keinen Kontakt zu mir, dabei war das gar nicht so. Ja und da ich wieder Kontakt zu meinem Vater hab, hab ich auch erst wieder den Kontakt zu meinem Opa. Bei dem ich wie oben schon erwähnt bis ich eine Wohnung gefunden habe wohnen darf

Bei der Arbeit läuft es auch ganz gut. Nur leider läuft mein Vertrag jetzt Ende des Monats aus. Aber eine Verlängerung ist schon in Sicht :) Für wie lange weiß ich so noch gar nicht. Das erfahre ich jetzt in den nächsten Tagen. Arbeiten tu ich momentan aber auch sehr viel neben der Schule. Die Ablenkung tut einfach gut bei der ganzen Psyche die mich momentan wieder begleitet.

Im August geh ich dann mit meiner besten Freundin, ihren Freund und mein Freund das erste mal auf ein Festival. Und zwar ruft das M'era Luna. Was von mir und meinem Freund ja eigentlich so gar nicht meins ist. Es ist halt Mittelalter, Gothic und Rock.. Trotzdem freue ich mich schon auf das Wochenende :) Einfach ein schönes Wochenende mit 2 der wichtigsten Personen in meinem Leben. Das kann doch einfach nur toll werden
Und in den nächsten Jahren stehen auch schon einige Festivals auf meiner 'to do'

Ja das war mal so ein kleiner Einblick was bei mir in den letzten Wochen/Monaten eigentlich so los war. Gut die Konzerte auf denen ich war, hab ich jetzt nicht erwähnt aber da kommen auch noch die ganzen Berichte wenn ich sie fertig geschrieben habe online. Nur durch meine Psyche hab ich das einfach alles noch nicht geschafft zu tippen. Das sollte sich jetzt aber hoffentlich ändern wo ich so ein wenig zur Ruhe komme.
Eigentlich fehlt zu dem Glück das ich durch den Kontakt zu meiner Familie, durch meinen Freund empfinde eine Wohnung. Das wird aber hoffentlich auch bald alles :)
Mehr weiß ich dann so auch gar nicht zu erzählen gerade, aber immerhin mal wieder ein Lebenszeichen von mir :)



Mittwoch, 31. Mai 2017

Mai '17 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse &' Gedanken
 
  • Bin mit Ihm in zusammen in den Mai gestartet *-* 
  • Er macht mich so glücklich, aber nebenbei auch so verdammt traurig.. :/ 
  • Hoffentlich ist der ganze Stress mit den Ämtern bald vorbei.. 
  • Einfach weil es spaß macht seit langem wieder Bowlen gewesen 
  • Hatte so richtig schöne Abende mit Freunden
  • Leider muss der nächste Veitstanz ausfallen, weil der einfach viel zu früh dieses mal ist :(

Lieblinks

Sandale von Ellie Star Collection • Ich habe mich in die Sandale von Ellie Goulding ihrer Deichmann Cellection verliebt, und bin echt am überlegen mir die Sandalen zu holen.

Erdbeercarpaccio mit Minzpesto • Bei Home of Happy auf dem Blog findet ihr gerade ein Rezept für ein Erdbeercarpaccio mit Minzpesto. Es klingt echt interessant und ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren :) Als Erdbeer-/Minz-Fan ist es natürlich ein Muss 

Darauf freue ich mich im Juni

  • Auf die Sommerferien, in denen ich Ihn hoffentlich öfters sehe ♡
  • Prinzessin wieder zu sehen :)

Das habe ich im Mai für euch gebloggt:

Abnehmen • Fortschritt: Ja oder Nein? 

Donnerstag, 11. Mai 2017

Abnehmen • Fortschritt: Ja oder Nein?

Hallo ihr Lieben :)

Im November letztes Jahr habe ich über Meine Ziele beim Abnehmen berichtet. Heute nach fast 6 Monaten wollte ich euch mal so ein bisschen erzählen, wie es in den letzten Monaten vorran gegangen ist.

Ja es ist alles andere als einfach wirklich abzunehmen, erstrecht wenn man so viel Stress hat. Denn letztes Jahr hatte ich noch so viel Stress, dass ich es kaum regelmäßig ins Fitnessstudio geschafft habe. Ich meine ich hatte echt andere Probleme, wie die Wohnungssuche da meine Mutter ja im September letztes Jahr eiskalt unsere Wohnung gekündigt hat. Ich habe noch immer keine Wohnung gefunden und bin noch bei Bekannten/Freunden. Bald werd ich wohl erstmal vorrübergehend zu meinem Opa gehen, damit die hier auch wieder ihre Ruhe haben. Aber weiter mit dem Thema Abnahme und Sport.

Im Januar habe ich mir dann vorgenommen mindestens 1x die Woche ins Fitnessstudio zu gehen. Hat auch sehr gut geklappt. Ab Februar ist dann sogar meine beste Freundin mitgekommen. Da war die Motivation dann natürlich doppelt so groß. Wir sind dann auch 2x die Woche zusammen ins Fitnessstudio, zwischendurch dann aber auch nur 1x die Woche, je nachdem wie wir halt auch die Zeit dafür haben.

Im April kam dann aber leider eine Zwangspause bei mir dazwischen. Ich bin beim Treppe runtergehen weggerutscht und ja wie man so will, hab ich mir ein Zeh dabei gebrochen und konnte kaum richtig laufen. Trotzdem bin ich damit zur Arbeit, weil ich halt auf der Arbeit deswegen nicht fehlen wollte. Jetzt wird dann aber wieder durchgestartet.

Noch hänge ich an Etappenziel 3 fest unter die 80kg zu kommen. Trotzdem ich einige Zeit die Zwangspause jetzt hatte, habe ich mein Gewicht ganz gut gehalten. Bin immer so zwischen 84-87kg hin und her geschwankt. Und das ganz ohne Sport ist doch eigentlich ganz gut.
Naja gut ich muss aber auch sagen das ich ja die normale Bewegung weiterhin hatte. Schule, Arbeit, in den Ferien Ausflüge wo wir sehr viel gelaufen sind. Also war ich eigentlich trotzdem immer irgendwie in Bewegung.

Mittlerweile muss ich aber auch sagen das ich gar nicht mehr so weiß ob mein Wunschgewicht nicht doch ein bisschen zu weit hergegriffen ist. Ich meine 65kg sind eigentlich ganz schön, aber ich glaube ich wäre sogar mit 70-75kg ganz zufrieden. Ich möchte ja kein Magermodel oder so dann werden, sondern mich einfach nur wieder wohl fühlen in meinem Körper. Und natürlich auch einige Kurven behalten.

Die traurige Nachricht die mir meine beste Freundin aber auch in der Zwangspause mitgeteilt hat war das sie wohl bald wieder aufhören muss mit dem Sport/Fitnessstudio. Sie kann sich das ab Juli/August nicht mehr leisten da sie noch zusätlich andere Kosten dazu bekommen hat.
Ich werd die Chance aber dann auch direkt nutzen und das Fitnessstudio dann wechseln. Denn ich hätte schon ein neuen Trainingspartner, aber der geht in ein anderes Fitnessstudio. Ich glaube sogar das ich nach dem Wechsel meine Erfahrungen von beiden Studios vergleichen werde.

Sonntag, 30. April 2017

April '17 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse & Gedanken

  • Ich bin gerade einfach nur verdammt glücklich
  • Wir haben das perfekte Hochzeitskleid für meine große Schwester gefunden
  • Der Kontakt zu meiner Familie tut mir einfach nur gut :) 
  • Weil ich eine gute Kollegin bin, hab ich einen Tag von meinem Urlaub gestrichen
  • Er hat innerhalb von einer Woche 2x bei mir geschlafen  
  • Ja diesen Monat kam nicht ganz so viel, da wir hier einige Probleme mit dem Internet hatten, und ich auch doch einiges an Stress hatte. Nächsten Monat wird hoffentlich wieder etwas mehr kommen. 

Lieblinks

[VEGAN MONDAYS] Raw Vegan Superfood overload Berry Cake • Die Fräulein Bird hat ein wirklich interessantes Rezept hochgeladen. Bin zwar keine Veganerin aber würde den Kuchen echt gerne mal machen :)

Darauf freue ich mich im Mai
  • Das Simple Plan Konzert 
  • Unser monatliches Treffen beim Veitstanz

Das habe ich im April für euch gebloggt: