Samstag, 30. September 2017

September '17 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse &' Gedanken

  • Es läuft momentan bei mir drunter und drücher, dass ich so zu gar nichts komme.
  • Hatte in der Schule doch ein paar Erfolgserlebnisse, da einige Teste besser ausgefallen sind als gedacht. 
  • Hoffe ja das ich in den Ferien wieder zu mehr komme. Ich habe noch einige Konzertberichte zu schreiben, die ich gerne mit Euch teilen möchte. Und vielleicht schaff ich es ja auch das Buch das ich gerade lese zu beenden und eine Rezension drüber zu schreiben. Mal gucken ob das alles so klappt wie ich es mir vorstelle :) 
  • Hab so Angst vor den paar Wochen wo er nicht da sein wird, weil er zu seinem Praktikum nach Wien muss

Lieblinks

mymuesli.de • Nach langem stöbern und hin und her überlegen, habe ich endlich bei MyMüsli bestellt. Sogar eines selber zusammen gemischt habe ich mir. Freue mich schon auf das Paket


Darauf freue ich mich im Oktober

  • Auf die Ferien die direkt Anfang des Monats für 2 Wochen sind.
  • Syndicate mit Ihm
  • Natürlich wie es sich gehört auf den Ischa Freimaak

Folgendes habe ich diesen Monat für euch gebloggt:

Donnerstag, 28. September 2017

Update #6: 101 in 1001 #2

Hallo ihr Lieben :)

Heute kommt das sechste Update meiner zweiten '101 in 1001' Liste.
Hier die Sachen die geschafft und in Arbeit sind :)
Unten sind die vorheringen Updates verlinkt.

 
3. So oft es geht 50€ in verschiedenen Spardosen sammeln (18/?)
5. Jeden Monat mindestens 10€ sparen (18/33)
6. Einen Nebenjob haben, der mir Spaß macht und mein eigenes Geld verdienen, oder eine Ausbildung finden. [Nebenjob: 17.06.2016]
9. Ins Kino gehen (3/10)
14. Konzerte besuchen (11/10) [28.04.2017]
16. Einen Familienabend machen (3/3) [25.05.2017]
18. Alle drei Monate über '101 in 1001' schreiben (6/11)
19. Rezepte bloggen (1/10)
24. Mindestens 5 Städte besuchen in denen ich noch nie war (4/5)
28. Mindestens ein Land besuchen in dem ich noch nicht war. [30.07.2017]
29. 3 verschiedene Dom's besuchen und hoch laufen (1/3)
31. Endlich mal so richtig glücklich sein. [ab dem 25.03.2017]
40. Ein Sparbuch für mein Führerschein anlegen. [09.05.2016]
44. Bücher lesen, ausser die Reihen die hier in der Liste aufgezählt sind (18/20)
50. Die M. treffen. [15.04.2016-21.04.2016]
51. In gute Schuhe investieren (3/3) [14.03.2017]
52. Bowlen gehen (2/2) [11.09.2017]
53. Nachts spazieren gehen. [27.05. auf den 28.05.2017]
55. Einen iPod Touch besitzten. [bestellt am: 03.11.2016] [abgeholt am: 05.11.2016]
59. Mit Freunden einen DVD-Abend machen (3/4) 
61. Shoppen gehen und nicht nur 2-3 Teile kaufen sondern mehr als 5 Teile (3/4)
62. Meine Twitter Mädels treffen (16/4) [15.03.2017]
63. Ein Meet & Greet haben. [Tokio Hotel] [24.03.2017]
68. Einfach mal das machen worauf ich gerade Lust habe (4/4) [29.04.2017]
70. Ein neuen Laptop/Netbook anschaffen. [30.03.2016]
74. Schönen Abend mit Freunden/Familie machen (4/3) [14.01.2017]
75. Zum Weihnachtsmarkt gehen (2/2) [21.12.2016]
76. Etwas gewinnen (1/2) 
77. Einen Allergietest machen. [20.10.2016]
84. Einen festen Freund finden damit Punkt 83 auch klappt. [25.03.2017]
85. 10 Postkarten verschicken (2/10)
86. Eine Woche lang ohne Süßigkeiten (1/4)
88. Mir meinen größten Wunsch erfüllen. [24.03.2017]
90. Eine Erinnerungs-Box anlegen. [27.11.2016]
91. Kings Of Suburbia Package oder Humanoid Package. [Humanoid Package] [24.03.2017]
92. Öfters zu Starbucks (17/14) [01.04.2017]
93. Selfie mit Tokio Hotel. [24.03.2017]
95. Schwimmen gehen (2/20)
96. Freunden was zum Geburtstag schenken auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist (1/3)
97. Müsli bei MyMüsli bestellen. [26.09.2017]
98. Zur Kirmes gehen (7/5) [30.10.2016]
100. Mit Freunden/Familie ins American Diner gehen. (1/4)


Donnerstag, 31. August 2017

August '17 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse &' Gedanken
 
  • Der Monat hatte noch nicht richtig angefangen und ich konnte gar nicht mehr mit meiner Psyche. Bin erstmal 2 Wochen überall rausgefallen.
  • So schnell kann es gehen. So schnell ist man den Job los.. Und das von heute auf morgen..
  • Es ist so schön zu wissen, dass er für mich da ist, gerade jetzt wo es mir nicht ganz so gut geht.

Lieblinks

Diesen Monat so gar keiner, da ich so zu gar nichts gekommen bin, und auch nicht im Netz gestörbert habe.

Darauf freue ich mich im September

  •  Auf die Wochenenden mit Ihm

Das habe ich im August für euch gebloggt:

Konzertbericht Faun Bremen 16.03.2017
To do List '17

Montag, 28. August 2017

To do List '17

Hallo ihr Lieben :)

Mittlerweile haben wir Ende August, und da wird es doch Zeit für das nächste Update meiner 'to do' List von diesem Jahr. Die letzten Jahr gab es alle 3 Monate ein Update, dieses Jahr habe ich mir gedacht das alle 4 Monate auch reichen sollte.

• Eine Wohnung finden []

• Konzerte [√]

• Ein Meet & Greet haben [√]

• Tokio Hotel treffen [√]

• Einen Roadtrip machen []

• In den Urlaub fahren/fliegen []

• Ins Kino gehen [√]

• Die Mecki treffen [√]

• Das erste Semester an der Erwachsenenschule schaffen [√]

• In das zweite Semster an der Erwachsenenenschule kommen [√]

• Mich mit A. aussprechen [√]

• Den ersten Schritt auf meine Familie zu gehen [√]

• Die Tamii treffen [√]

• Einfach mal so richtig glücklich sein [√]

Es kann natürlich auch wieder sein, dass im Laufe des Jahres noch einige Punkte dazu kommen werden.
Wie in den letzten Jahren kommt bei den geschafften Punkten/Sachen ein [√], und ein [✗] bei den nicht geschafften.

Dienstag, 15. August 2017

Konzertbericht Faun Bremen 16.03.2017

Einen Tag nach dem Tokio Hotel Konzert in Hamburg, einer langen Nacht weil ich erst um 01:30 Uhr zuhause war, um 05:30 Uhr der Wecker geklingelt hat für die Schule ging es nach der Schule bzw Abends auf das Faun Konzert in Bremen. Da lief der ganze Tag einfach ganz entspannt. Ich bin morgens zur Schule von 08:10-13:15 Uhr, nach der Schule nach Hause und um 17:30 Uhr ca sind wir dann zur Glocke hier in Bremen. Der Einlass fing um 18 Uhr an. Es war einfach so entspannt da halt alle ihren festen Platz hatten. Aber für mich die, die lieber auf Konzerten steht, war es echt komisch ein Sitzplatz zu haben. Trotzdem tat es nach dem vorheringen Tag echt gut. Eigentlich ist so die Mittelalter-Musik ja so gar nicht meins aber ich wollte es mir gerne mal angucken. Die ganzen Instrumente aus dem Mittelalter sind echt interessant muss ich sagen. Und auch nicht ganz so einfach zu spielen. In der ersten Hälfte des Konzertes wurden hauptsächlich die ruhigeren Lieder gespielt. Ich wäre dabei beinahe eingeschlafen :D Die Lieder waren einfach so beruhigend das ich immer müder wurde. Es gab dann eine ca 20 Minuten lange Pause wo man mal eben auf die Toilette gehen konnte, sich was zu trinken besorgen konnte und sowas halt. Nach der Pause in der zweitem Hälfte kamen dann die etwas schnelleren Lieder mit auch ein bisschen mehr Beat. Ab da hat es sogar mir gefallen. Faun hatte einen Gast dabei der nur Englisch konnte da er aus Norwegen kommt. Er hat ein paar seiner eigenen Lieder vorgestellt. Bei einem Lied dachte ich nur moment das kennst du doch. Es war das Lied das in der Serie "Wikings" kurz zu hören ist. Ich sag mal so es war eine Erfahrung wert sich ein Faun Konzert anzugucken, aber meins ist es nicht. Aber es ist schön das mit Malte, Gabi und Tina mitgenommen haben und mir die Karte geschenkt haben für das Konzert.
Nach dem Konzert hat die Band noch Autogramme gegeben. Man konnte sich sogar kurz mit der Band unterhalten. Ich hab mir da ich die Chance hatte auch ein Autogramm als erinnerung geholt. Als ich mit Malte bei dem Sänger angekommen sind, haben die beiden sich unterhalten und er Sänger sagte so "Ja kommt doch noch nach Hamburg da sind wir auch noch" ich dann nur so "In Hamburg war ich erst gestern" Da hat er mich dann gefragt und ich so "Ein Konzert in den Docks" er fragte dann nur von wem und ich "Tokio Hotel" da hat er mich angeguckt und sagte ganz trocken "Gestern Tokio Hotel und heute Wir? Das ist ja mal ein krasser unterschied" er hat mich dann noch gefragt wie das Konzert so war. Ich mag den Sänger von Faun :D Nachdem wir dann unsere Autogramme voll hatten, sind wir raus und so langsam wieder nach Hause.

Die Erinnerung bleibt

Montag, 31. Juli 2017

Juli '17 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse &' Gedanken
 
  • Man war das eine verdammt geile Party. Vorher noch schön gegrillt *-*
  • Bin jetzt einen Monat bei meinem Opa, und fühle mich deswegen einfach nur schlecht. 
  • Nach 1,5 Monaten ohne Sport, geht es jetzt wieder richtig los mit dem Sport. Liegt vielleicht auch daran das ich das Fitnessstudio jetzt gewechselt habe, und eine neue Sport-Patnerin habe.
  • Wenn deine erste Schicht auf Arbeit eigentlich erst am 15.07 ist und du vorher schon wieder einspringen musst..
  • Zum M'era Luna Festival geht es dann doch nicht mehr nächsten Monat.. 
  • Die Hochzeit meiner Schwester war so schön ♡
  • Haben einen Tagesausflug nach Tschechien gemacht. Das Erzgebrige ist so schön *-*

Lieblinks

graffonstuff-fitness • Da ich gerade wieder mit Sport anfange ist die Seite natürlich bei mir öfters auf. Man kann sich bei der ganz tollen Sport-Kleidungen gar nicht entscheiden was man nehmen soll. Ende letzten Monat habe ich dann 2 Fighter Hoodies bestellt, die am 06.07. nach einem Lieferproblem angekommen sind. Es ist die Christmas-Edition in Schwarz/Gold und der in Navy gewesen. Es kommt aber noch ein ausfürlicher Bericht über die Bestellung.

Jobroer - Kind van de Duivel (prod. by DJ Paul Elstak & Dr Phunk) • Meine neue Leidenschaft ist einfach die Musik von Paul Elstak, egal was für Lieder, ich höre sie einfach gerne. Und ja 'Kind van de Duivel' ist auf Holländisch

fitnessguru • Da ich ja wieder richtig mit dem Sport angefangen habe stöbere ich momentan echt gerne bei fitnessguru auf der Seite rum. Einige tolle Sachen habe ich auch schon gefunden und stehen auf meiner Einkaufsliste.

Darauf freue ich mich im August
  
  • Kaum zu glauben, aber ja ich freu mich sogar auf den ersten Schultag nach den Ferien.
  • Meinen Geburtstag 
  • Schöne Wochenenden mit meinem Freund, und auch auf die ein oder andere Party mit ihm.

Das habe ich im Juli für euch gebloggt:

Konzertbericht Tokio Hotel Hamburg 15.03.2017
[TAG] ABC • Über Mich


Dienstag, 25. Juli 2017

[TAG] ABC • Über Mich

Es wird mal wieder Zeit für einen TAG bei dem es nur um mich geht und nicht um irgendwas anderes wie, Bücher, Parfüm oder so. Momentan findet man den 'ABC-TAG' so gut wie auf jedem Blog im Netz. Somit hat es auch mit gepackt und ich mache mit. Es wird eine Herausvorderung überhaupt für jeden Buchstaben ein passendes Wort zu finden.

Ich selber habe den TAG bei der Jana entdeckt und vor kurzem auch bei der Nicole , und beide haben sehr interessante Wörter ausgewählt.

A wie Ängstlich
Ja ich habe doch vor einingen Sachen eine große Angst und kann es dann auch nicht wirklich verstecken. Aber Angst zu haben ist das normalste der Welt. Ich steh dazu das ich doch sehr ängstlich bin in den meisten Fällen.

B wie Bücher
Da ich eine Leseratte bin, viel mir sofort das Wort 'Bücher' ein. Es gab aber auch mal eine Zeit in der ich kein einziges Buch angefasst habe, weil ich kein spaß am lesen hatte. Mittlerweile hat sich das wieder geändert und ich komm beim lesen ein bisschen runter.

C wie Chaotisch
Ich geb es zu, ich bin einfach nur chaotisch. Während meine Sachen für die Schule und Arbeit immer sehr ordentlich sind, bin ich im realen Leben einfach nur chaotisch.

D wie Doppelname
Warum ich auf Doppelname gekommen bin? Ja ich habe einen Doppelnamen und dafür die beiden Buchstaben dann extra nehmen? NEIN.. Mein Name darf aber dennoch nicht fehlen und kommt deshalb hier als Doppelname. Und zwar Carol Ann.

E wie Ehrlich
Mit der Ehrlichkeit haben es ganz viele ja leider nicht so, aber bei mir ist das anders. Ich bin total gerne ehrlich und möchte natürlich auch das man zu mir ehrlich ist. Denn wenn man zueinander ehrlich ist kommt man viel weiter im Leben.

F wie Familienmensch
Ich bin ein totaler Familienmensch. Am liebsten verbringe ich meine Zeit mit meiner Familie, mit der ich seit kurzem wieder Kontakt habe. Es macht mich einfach glücklich Zeit mit meiner Fsmilie zu verbringen. Die Familie ist einfach immer für einen da ♡

G wie Gefühlvoll
Ja wer ist nicht gefühlvoll? Ich denke mal das jeder ein bisschen gefühlvoll ist.

H wie Haustier
Mein ganzes Leben lang hatten wir immer irgendwelche Haustiere. Wir hatten Hunde, Katzen zusammen als Familientier. Ich selber hatte für mich alleine schon Hamster, Kaninchen, Meerschweinchen und sogar eine Ratte. Aber natürlich darf mein Kater nicht fehlen, den ich immer noch habe und auch sehr liebe.

I wie Internet
Bei dem I ist mir sofort das Internet eingefallen denn ohne Internet wären wir doch echt aufgeschmissen. Es würde keine Blogs geben und man würde auch kein Internet-Star werden.

J wie Joghurt
Für mein Leben gerne esse ich Joghurt. Sei es als Fruchtjoghurt oder aber mit Müsli was ich auch total gerne esse. Joghurt gehört zu meiner Ernährung einfach dazu.

K wie Konzerte
Natürlich musste das Wort Konzerte kommen. Denn wer mich kennt, weiß das ich für mein Leben gerne auf Konzerte gehe. Ohne kann ich einfach nicht mehr leben. Auf Konzerten bin ich einfach nur glücklich.

L wie Löwe
Warum ich ausgerechnet auf den Löwen gekommen bin ist ganz einfach. Ich bin vom Sternzeichen her Löwe und finde die Tiere einfach nur wunderschön. Ganz oft wurde auch schon zu mir gesagt "Du hast den Kampfgeist einer Löwin"

M wie Meinungsstark
Oh wenn ich eine Meinung habe und welche dagegen sind vertrete ich die Meinung ganz stark. Da kann es auch schonmal in einem Streit enden.

N wie Nichtraucherin
Ja ich bin Nichtraucherin und ich werde auch nicht anfangen mit dem rauchen. Es ist einfach zu viel Geld was man dafür ausgeben würde. Das Geld gebe ich dann lieber für Konzerte aus.

O wie Orientierungslos
Schickt mich alleine irgendwo hin wo ich mich nicht auskenne, schon verlaufe ich mich. Ist manchmal doch echt ätzend das ich so Orientierungslos bin. Sobald ich aber ein paar mal die Strecke gelaufen/gefahren bin weiß ich wie ich dahin komme.

P wie Perfektionistin
Ja ich bin eine Perfektionistin. Wenn etwas nicht nach Plan läuft, wird es solange verändert bis ich zufrieden bin. Ich plane auch sehr gerne die meisten Sachen schon im Voraus damit nichts schief geht.

Q wie Quasselstrippe
Im ersten Moment mag ich schüchtern wirken, aber wer mich kennt weiß ich das auch gerne mal Stundenlang quasseln kann.

R wie Respektvoll
Ich bin sehr respektvoll und möchte gerne auch respektvoll behandelt werden.

S wie Sport
Das ich dieses Wort mal freiwillig über die Lippen bringe hätte ich niemals gedacht. Aber ja seit einiger Zeit gehört Sport zu meinem Leben dazu. Ich versuche wirklich 2x die Woche ins Fitnessstudio zu gehen. Klar es klappt nicht immer, weil auch mal was dazwischen kommt, aber ich geh regelmäßig hin.

T wie Tattoos
Noch habe ich zwar keine Tattoos möchte aber gerne welche haben. Es sind sogar schon welche in Planung. Die Umsetzung hingegen ist einfach noch in weiter Ferne.

U wie Unterwegs
Ich bin sehr viel unterwegs. Ich reise total gerne durch die Weltgeschichte oder aber bin einfach nur draußen. Auch für Konzerte fahre ich gerne in andere Städte.

V wie Verrückt
Ja wer ist nicht ein wenig verrückt? Man sollte meiner Meinung nach schon ein bisschen verrückt sein um durchs Leben zu kommen. Seit wenn ihr gerne mal kindisch sein wollt kinidsch. Verrückt sein tut einfach gut.

W wie Wundervoll
Ja ich weiß selber nicht wie ich auf dieses Wort gekommen bin. Aber ich habe schon ganz oft zu hören bekommen wie wundervoll ich doch bin. Ich selber finde es um ehrlich zu sein nicht aber gut.

X wie X-Mas
X ist echt verdammt schwer gewesen. Aber dann fiel mir ein das Weihnachten im englischen ja X-Mas genannt wird. Und ich mag Weihnachten toal gerne.
 
Y wie YouTube
Wer kennt YouTube nicht? Das ist so echt das erste was mir eingefallen ist. Klar es gibt ganz viele Videos online wo man sich denkt "Oh Gott wer hat dir denn ins Gehirn geschissen?" Aber es gibt auch ganz viele Hilfreiche Videos bei YouTube :)

Z wie Zwilling
Das Zwilling ist mir eingefallen weil ich einen Zwillingsbruder habe. Auch wenn wir uns die meiste Zeit so gar nicht verstanden haben, liebe ich meinen Zwillingsbruder über alles. Er gehört einfach zu mir und meinem Leben dazu. Ich könnte mir ein Leben ohne Ihn gar nicht vorstellen. Ich bin dankbar das ich einen Zwilling habe.