Samstag, 31. Dezember 2016

Dezember '16 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse &' Gedanken

  • Direkt in den ersten Tagen des Monats, kam ein total niedlicher Brief von dem Hauptbüro meiner Arbeitsstelle. Ich darf mir ein Tier meiner Wahl aussuchen und kostenlos erstellen :) 
  • Das Killerpilze Konzert in Osnabrück, war einfach der Hammer. Hab sogar ein Bild mit den Jungs nach dem Konzert bekommen ♥ 
  • Diese ganzen Absagen, von Besichtigungen und Wohnungen geht mir langsam so auf die Nerven. Ich möchte doch einfach nur eine Wohnung finden. 
  • Hatte ein schönen Abend mit meiner besten Freundin auf dem Weihnachtsmarkt ♥
  • Bin bei der Schule angenommen, und versuche nochmal meinen Realabschluss nach zu machen. 
  • Weihnachten ist so gar nicht meine Zeit. In der Zeit vermiss ich meine Familie einfach so sehr. 
  • Da ja heute auch Silvester ist, wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2017

Lieblinks 

Osnabrück = Major Love • Ich hab Max nach dem Konzert mein Leucht-Herzstab gegeben, und Fabi hatte damit anscheinend, sehr viel Spaß ♥

CARLSEN Harry Potter Adventskalender • Ja als Potterhead ist es natürlich ein MUSS gewesen, dass ich mein Glück bei dem Harry Potter Adventskalender versuche.

KILLERPILZE - 15 Jahre IMMER NOCH JUNG - Der Film • Auf Startnext haben die Killerpilze am 15.10.16 zum Crowdfunding für den Film aufgerufen. Diesen Monat nach dem Konzert bin ich drauf aufmerksam geworden, und wollte halt regelmäßig wissen, ob Sie es geschafft haben. Und ja die Summe ist zusammen gekommen ♥ (Ich weiß allerdings nicht, ob man noch auf die Seite kommt)


Darauf freue ich mich im Januar

  • Das ich nicht auf die Straße muss, sondern zu Bekannten kann
  • Das ich ein wenig abschalten kann, nach dem ganzen Stress
  • Auf die Wohnungsbesichtigung, die jetzt schon seit einer Woche steht.

Das habe ich im Dezember für euch gebloggt:

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Update #3: 101 in 1001 #2

Hallo ihr Lieben :)

Heute kommt das dritte Update meiner zweiten '101 in 1001' Liste.
Hier die Sachen die geschafft und in Arbeit sind :)
Unten werde ich die vorheringen Updates verklinken.


3. So oft es geht 50€ in verschiedenen Spardosen sammeln (8/?)
5. Jeden Monat mindestens 10€ sparen (9/33)
6. Einen Nebenjob haben, der mir Spaß macht und mein eigenes Geld verdienen, oder eine Ausbildung finden. [Nebenjob: 17.06.2016]
9. Ins Kino gehen (2/10)
14. Konzerte besuchen (4/10)
16. Einen Familienabend machen (1/3)
18. Alle drei Monate über '101 in 1001' schreiben (3/11)
19. Rezepte bloggen (1/10)
29. 3 verschiedene Dom's besuchen und hoch laufen (1/3) 
40. Ein Sparbuch für mein Führerschein anlegen. [09.05.2016]
44. Bücher lesen, ausser die Reihen die hier in der Liste aufgezählt sind (10/20)
50. Die M. treffen. [15.04.2016-21.04.2016]
51. In gute Schuhe investieren (2/3)
55. Einen iPod Touch besitzten. [bestellt am: 03.11.2016] [abgeholt am: 05.11.2016]
59. Mit Freunden einen DVD-Abend machen (1/4) 
61. Shoppen gehen und nicht nur 2-3 Teile kaufen sondern mehr als 5 Teile (2/4)
62. Meine Twitter Mädels treffen (1/4)
70. Ein neuen Laptop/Netbook anschaffen. [30.03.2016]
74. Schönen Abend mit Freunden/Familie machen (2/3)
75. Zum Weihnachtsmarkt gehen (2/2) [21.12.2016]
77. Einen Allergietest machen. [20.10.2016]
85. 10 Postkarten verschicken (2/10)
86. Eine Woche lang ohne Süßigkeiten (1/4)
90. Eine Erinnerungs-Box anlegen. [27.11.2016]
92. Öfters zu Starbucks (9/14)
95. Schwimmen gehen (1/20)
98. Zur Kirmes gehen (5/5) [30.10.2016]


Montag, 26. Dezember 2016

' To do List 2016 '

Hallo ihr Lieben :)

Heute kommt das letzte Update meiner 'to do' von diesem Jahr. Ende 2015 habe ich mir eigentlich gesagt ich möchte mir für 2016 nichts vornehmen. Aber in den ersten Tagen von 2016 hab ich mir gedacht, dass ich doch gerne wieder eine 'to do' List machen möchte.

Konzerte [√]

Neuen/Besseren Job finden [√]

Die Michelle treffen [√]

Eine Wohnung finden [✗]

Einfach mal gerade das machen, worauf ich Lust habe [√]

Einen Roadtrip machen [✗]

Die Mecki treffen [✗]

An Silbermonds 'Leichtes Gepäck' halten [√]

Wieder zur Plasma spende gehen [√]

Die Diana treffen [√]

Ins Kino gehen [√]

Meine Leseliste abarbeiten, bevor neue Bücher auf die Liste kommen [√]

Bücherregal besorgen [✗] (In der neuen Wohnung)

Es kann sein, dass noch das ein oder andere 'to do' dazu kommen wird im Laufe des Jahres.
So wie in den vorheringen Jahren kommt ein √ bei geschafften Sachen, und ein ✗ bei nicht geschafften Sachen in die Kästchen, die ich dahinter gemacht habe.

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Konzertbericht Beatrice Egli Bremen 03.11.2016


Um 16:43 Uhr habe ich die Straßenbahn/Tram zum Hauptbahnhof genommen um die Diana abzuholen, die extra nur für das Konzert nach Bremen gekommen ist. Bevor ist dann aber zum Theater ging, sind wir erstmal noch zu mir und haben ihre Sachen zu mir gebracht. Bei mir Zuhause haben wir dann noch meine Mutter eingesammelt und es ging wieder zum Hauptbahnhof, wo wir erstmal noch eine Bratwurst gegessen haben, und von da aus snd wir dann 5 Minuten zum Theater gelaufen. Da meine Mutter ja noch unbedingt eine Bratwurst essen wollte, kamen wir auch noch 5 Minuten zu spät zum Konzert. Nachdem wir unsere Jacken an der Garderobe abgegeben haben, sind wir in den Saal, wo erstmal die meisten aufstehen musste, weil unsere Plätze in der Mitte der Reihe waren. Bei unseren Plätzen hab ich es mir dann erstmal so richtig schön bequem gemacht, weil Schlager ja so gar nicht meine Musik ist. Bin nur zu dem Konzert für Diana, und ja auch ein bisschen für meine Mutter mit. Aber ich muss sagen, Beatrice Egli macht kein normalen Schlager sondern eher den Pop-Schlager wo man richtig bei abfeiern kann. Am Anfang aber wo wir die ganze Zeit nur saßen war es für mich einfach nur langweilig. Ab dem Zeitpunkt an, wo wir dann standen hatte ich mehr spaß. Bei Konzerten muss ich einfach stehen, da das Feeling beim stehen einfach viel besser ist. Beatrice ist aber auch einfach so eine Powerfrau, dass ich sie schon für ihr Selbstbewusstsein beneide. Dafür das sie Schlager-Musik macht, ist sie einfach Klasse. Allerdings musste ich die ganze Zeit des Konzertes auf den Bassisten achten, denn eigentlich bin ich nur wegen Ihm zu dem Konzert. Das erste mal hab ich den Bassisten bei Daniele Negroni auf dem Konzert gesehen. Seitdem kann man sagen, ist so eine Art Freundschaft entstanden. Auch wenn ich eher wegen Pogo bei dem Konzert war, hat mir das Konzert echt gut gefallen. Während des Konzertes hat Beatrice nämlich auch so eine Art Zeitreise mit uns gemacht und einige Cover-Songs gesungen wie '99 Luftballons' und sie hat das Lied so gut rüber gebracht, das die Diana und ich erstmal Party gemacht haben. Auch die anderen Cover-Songs hat sie echt gut rüber gebracht. Vor einem Lied meinte Beatrice nur so "Wer ist denn hier der größte Macho von Bremen?" Da zeigten erstmal eine ganze Menge Frauen auf einen Mann, und den hat Beatrice dann auf die Bühne geholt, und er durfte dann das ganze Lied auf der Bühne sitzen. Danach sagte sie nur "Der erste Macho der mal richtig Textsicher ist, und das ganze Lied mitgesungen hat" Als Dankeschön das er mitgemacht hat, hat er noch einen Schal von Beatrice bekommen. Wie sie aber auch mit ihm auf der Bühne gespielt hat war einfach nur genial. Kurz vorm Ende des Konzertes fragte sie "Wir haben ja jetzt jedes Lied gesungen oder?" alle so "Nein, es fehlt noch 'Mein Herz'" die Frage danach "Kennt ihr denn alle den Text?" und dann fingen die Fans an ja auch ich den Refrain zu singen. Beatrice dann aus Spaß nur so "Gut dann haben wir ja jetzt auch das Lied gesungen" und fing an zu lachen. Danach kam dann aber noch das komplette Lied natürlich auch mit Band. Ja bei diesem Lied bin sogar ich Textsicher gewesen. Ich muss aber auch sagen, dass ich Beatrice Egli vorher ja schon 2x Live gesehen habe, durch DSDS wo Tom & Bill Kaulitz in der Jury saßen. Diese Frau macht aus Schlager einfach ganz was anderes. Und genau deswegen, würde ich auch immer wieder zu ihr auf ein Konzert gehen. Kaum zu glauben das ich sowas sage, aber diese Frau ist der absolute Hammer.
Nach dem Konzert war es aber noch nicht zu Ende. Nein. Denn die liebe Beatrice kam noch zum Merchandise Stand und hat Autogramme gegeben und Bilder mit uns gemacht. Aber dazu kommen wir etwas später. Denn während des Wartens bis Beatrice denn auch da war, hatten Diana und ich doch noch ein wenig Spaß. Eigentlich trau ich mich ja nicht so wirklich viel, aber da dachte ich einfach 'Egal mach einfach, scheiss drauf was die anderen denken' und ja das hab ich dann auch gemacht. Ich sagte nur "Beatrice könnte Ich sein" Ein anderer Fan guckt mich dann an und sieht wie ich drauf bin uns sagte "Stimmt, fehlen nur die blonden Haare" Kurze Zeit später tickte Diana mich dann an und sagte "Dreh dich mal um" und was passiert? Ich schrei erstmal "Poogoo" und Pogo nur "Psst, nicht so laut" Nach 2 Jahren, habe ich ein neues Bild mit Pogo bekommen *-* Er hat mich natürlich auch wieder erkannt, und fragte nur "Wie lange ist es her, dass wir uns das letzte mal gesehen haben?" Irgendwann kamen wir dann auf das Thema 'Daniele' wo er mich fragte ob ich denn auch noch zu Daniele gehe, und ich guck ihn an und musste voll grinsen da wusste er dann bescheid das ich nicht mehr zu Daniele gehe. So gerne ich Daniele auch hatte, er hat sich einfach zu sehr verändert. Pogo ist sogar aufgefallen das ich abgenommen habe, was schon sehr krass ist. Nach so 15 Minuten bin ich dann aber auch wieder zu Diana, weil ich sie einfach nicht zu lange alleine lassen wollte, auch wenn Sie sich mit einem anderen Fan unterhalten hat. Als wir dann endlich vorne waren hat die Diana sich den Schal gekauft, und dann ging es weiter zu Beatrice. Das erste was Beatrice sagte "Kann ich ein T-Shirt unterschreiben?" Diana hätte nämlich das akutelle Tour-Shirt an. Danach hat die Beatrice die CD's von Diana unterschrieben und ihre Konzertkarte, und das Bild dann mit Diana gemacht. Nach Diana war ich dran, und auch meine Karte hat die Beatrice unterschrieben. Ich hatte noch versucht die Karte meiner Mutter unterschreiben zu lassen, aber dafür hab ich dann 2 Autogrammkarten noch bekommen. Ein Bild habe ich auch mit Beatrice gemacht, und noch ein gemeinsames mit Diana zusammen. Wenn wir schon zusammen auf dem Konzert waren, dann natürlich auch ein gemeinsames Bild mit Beatrice. Nachdem wir die Bilder gemacht haben hab ich all mein Mut zusammen genommen und zu Beatrice gesagt "Ich hätte gerne was von deinem Selbstbewusstsein" ihre Antwort war toll "Einfach machen, egal was die anderen denken, mach es einfach!" Ich hätte niemals gedacht, dass ich es wirklich durchziehe und das sage. Dieses Gefühl wenn ein Star dir sagt, du bist wunderschön, mach dich nicht selber klein, dass ist das schönste Gefühl das es gibt. Denn dann weißt du, du hast nichts falsch gemacht.
Diese Stars die für ihre Fans da sind, nach den Konzerten noch Fotos machen, sich mit ihren Fans unterhalten, sind einfach unbezahlbar. Das sind die Stars die ich auch am meisten mag.

Die Erinnerung bleibt - Tief in meinem Herzen ♥

Dienstag, 6. Dezember 2016

Blogparade • Kampf der Buchgenres {Erotikbücher}


Immer am 15. des Monats von Februar bis Dezember stellen Jana und Nicole ein Genre vor, und wir haben dann 4 Wochen Zeit unseren Beitrag zu dem Genre zu schreiben. Im Januar ziehen die beiden dann das große Fazit welches Genre gewonnen hat. Wir können die jeweiligen Genres so interpretieren und beschreiben wie wir gerne möchten.

Diesesmal ist das Genre 'Erotik' dran. Um ehrlich zu sein habe ich immer ein großen Bogen um Erotikbücher gedreht, wollte nie etwas damit zu tun haben. Erotik war nie so meins, aber dann habe ich mich doch an das Genre getraut. Und ja ich muss sagen, ich bin echt überrascht, positiv überrascht. Ich hätte niemals gedacht, dass mir Erotikbücher so gut gefallen.


Angefangen hat es bei mir wie zu erwarten war mit 50 Shades of Grey. Als der Hype um die Bücher angefangen hat dachte ich ja noch das ich sowas niemals lesen werde. Anfang des Jahres dann dachte ich "Probier es doch einfach mal aus" Allerdings waren die Bücher immer ausgeliehen in der Bibliothek, und da hat mir Kurzerhand ein Bekannter alle 3 Bücher gekauft.

Ich habe die Bücher nicht gelesen, ich habe sie verschlugen. Innerhalb von einer Woche hatte ich alle 3 Bücher durch, weil die einfach so gut geschrieben sind. Danach kam dann das Buch aus der Sicht von Christian selber, was mir mein Bekannter auch mal eben schnell dann noch besorgt hat, weil es wie zu erwarten war, immer ausgeliehen war in der Bibliothek.


Was ich allerdings auch sehr schade finde, ist dass in den Medien eigentlich wirklich nur über die SM Story berichtet wurde. Die Geschichte von Ana und Christian ist aber auch sehr schön und fesselnd. Klar hauptsächlich geht es um Sex in den Büchern aber die Liebesgeschichte der beiden ist einfach magisch. EL James ist einfach eine fantastische Schriftstellerin.

Nach '50 Shades of Grey' habe ich dann von Anna Todd die After-Reihe gelesen. Zu dem Zeitpunkt gab es nur die ersten 4 Bücher. Mittlerweile sind noch weitere Teile rausgekommen. Auch die Erotikreihe fand ich eigentlich ganz gut gelungen, aber an Christian und Ana kommen Hardin und Tessa einfach nicht ran.

Momentan lese ich von Diana Gabaldon die Highland-Saga. Auch wenn es eigentlich keine Erotikbücher sind, könnte man auch die Bücher in das Erotik-Genre setzten. Denn man liest doch sehr oft wie Claire und Jamie Sex haben. 
Gerne würde ich auch noch die Calender Girl Bücher lesen, die sollen ja auch echt gut sein.

Im Endeffekt muss ich sagen, dass Erotikbücher mir echt gut gefallen, und ich die echt gerne lese. Was ich ja eigentlich niemals gedacht hätte. Es ist wirklich schade das Erotik so ein Tabu-Thema geworden ist. Dabei ist es doch was ganz normales. Also wenn ihr ein Erotikbuch lesen wollt, dann tut es, und schämt euch nicht dafür, es ist was ganz normales.





Mittwoch, 30. November 2016

November '16 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse &' Gedanken

  • Abschiede sind sowas von verdammt scheisse. Das ist doch echt nicht mehr schön :/
  • Komm ja echt noch nicht darauf klar, dass ich Tokio Hotel nächstes Jahr endlich treffe, und das alles nur wegen einer Freundin ♡
  • Auch wenn ich eigentlich kein Schlager mag, war das Beatrice Egli Konzert echt genial. Diese Frau ist einfach eine Powerfrau, die ich nur noch beneide. Hätte echt gerne etwas von ihrem Selbstbewusstsein. 
  • Anfang des Monats hat mich dann auch die Krankheitswelle erwischt, und dadurch sind mir 123,25€ verloren gegangen :/ 
  • Wurde auf Arbeit mal wieder ins kalte Wasser geschmissen, indem ich den Laden auf machen musste, ohne die zugehörige Schulung dafür zu bekommen.
  • Ist es normal, dass ich mich zu einer Person die ich kaum kenne so hingezogen fühle?
  • Das Killerpilze Konzert war einfach der Hammer, und es geht spontan nächsten Monat noch nach Osnabrück zum Konzert

Lieblinks

{buchliebenetz} Der große Harry Potter Tag: Hogwarts heißt dich Willkommen! • Die liebe Nicole hat einen super Artikel über den Harry Potter Tag der Aktion {buchliebenetz} geschrieben. Und ich muss sagen, in einigen Punkten sind wir uns einig. Und ja auch ich LIEBE Harry Potter ♥

Sechsundzwanzig • Vor nicht allzu langer Zeit bin ich auf den Blog der Alison gestoßen. Jetzt wo sie Sechsundzwanzig geworden ist, hat sie einen echt interessanten, nein eher super Post geschrieben mit Sechsundzwanzig Dingen, die sie in ihrem Leben gelernt hat.

[Rezension] Jay Asher: Dein Leuchten • Die liebe Diana hat auf ihrem Blog mal wieder eine Buchrezension geschrieben, und mich damit auch wenn Jugendbücher nicht mehr ganz so meins sind, echt neugierig auf das Buch gemacht.


Darauf freue ich mich im Dezember

  • Das Er wohl zum Weihnachtsmarkt wieder nach Bremen kommt ♡ 
  • Auf das weitere Killerpilze Konzert 
  • Auch wenn Weihnachten nicht so meins ist, freue ich mich das ich an Heiligabend nicht arbeiten muss
  • An Heiligabend geh ich mit ein paar Freunden frühstücken, und freu mich jetzt schon drauf :)

Das habe ich im November für euch gebloggt:

Montag, 28. November 2016

Abnehmen • Meine Ziele

Einen wunderschönen Tag ihr Lieben :)

Da ich ja Fitness, und meine Abnehm-Erfolge mit in den Blog einbeziehen wollte, habe ich mir gedacht, dass ich einfach nochmal ein ausfürlichen Beitrag schreibe. Erst war mir das so unangenehm, über meine Gewichtsprobleme zu schreiben, und zu reden. Aber es gehört zu mir, wie alles andere eben auch. Genau aus dem Grund habe ich mich jetzt doch dazu entschlossen, dieses Thema anzusprechen. Klar es ist mir noch immer ein wenig unangenehm, aber ich habe auch schon einiges geschafft. Es kostet mich jetzt zwar auch ein bisschen Mut euch mein Höhchstgewicht zu sagen. Ich habe mittlerweile gelernt, mich so zu akzeptieren und auch offen darüber zu sprechen. Es ist doch genauso wie mit dem Charakter. Entweder man nimmt mich so wie ich bin, oder gar nicht.

Mein Ziel-/Wunschgewicht liegt zwischen 65-70kg.
Mit einem BMI-Rechner habe ich auch mal mein BMI ausgerechnet und da stand dann auch für mein Alter, meine Größe und mein Geschlecht das Idealgewicht. Das Idealgewicht für mich liegt zwischen 58-74kg. Da mir 58 aber doch ein bisschen zu wenig ist, habe ich mich halt für die 65-70kg entschieden, denn ich möchte einfach noch ein paar Kurven haben. Eine Frau sollte einfach Kurven haben meiner Meinung.

Da abnehmen und das Gewicht halten, auch nicht ganz so einfach ist, habe ich mir Etappenziele gesetzt. So ist es für mich auf einfacher, und lerne in der Zeit mein Gewicht auch zu halten. Bei den Etappenzielen die ich euch jetzt gleich nenne, werde ich auch mein Höhchstgewicht mit erwähnen. Es fällt mir noch immer ein wenig schwer, aber es gehört zu mir.

Mein Höhchstgewicht: 105kg
Etappenziel 1: untter 100kg
Etappenziel 2: unter 90kg
Etappenziel 3: unter 80kg
Etappenziel 4: 70kg
Wunschgewicht: 65kg

Einiges habe ich schon geschafft, und momentan hänge ich an Etappenziel 3 fest. Es war bis jetzt auch kein einfacher Weg. Ich hatte Rückschläge, Motivationstiefs und meine Psyche die mich manchmal doch sehr beeinflussen. Wenn meine Psyche mich nämlich ärgert, habe ich die Kraft nicht dazu irgendwas zu machen, da möchte ich dann erstmal wieder aus den Depressionen raus, die ich dann habe. Aber wieder zurück zu dem Thema was ich eigentlich hier anspreche.

Abnehmen ist nicht einfach, man erlebt viele Rückschläge, so wie ich mometan. Denn momentan ist bei mir doch anderes wichtiger. Aber ich verliere mein Ziel nicht aus den Augen. Auch wenn es bei mir länger dauert, als bei manch anderen, ich bleibe am Ball und werde es auch schaffen. Der Weg ist einfach das Ziel, egal wie lange es dauert. In der Zeit wo meine Motivation mich zB verlässt habe ich einige tolle Instagram Accounts gefunden, denen ich auch gerne folge. Und natürlich ist auch die liebe Diana für mich ein Vorbild, denn durch Sie habe ich angefangen umzudenken, einfach darüber zu sprechen, auch wenn es einem schwer fällt. Denn die Diana hat auch auf ihrem Blog vor einiger Zeit über ihre abnahme gesprochen. Wenn Sie das kann, dann kann ich das auch.

Gerne halte ich Euch auf dem laufenden, was meine Abnahme angeht. Natürlich dann auch mit Rückschlägen und allem was dazu gehört. Lasst es mich einfach in den Kommentaren wissen.


Montag, 31. Oktober 2016

Oktober '16 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse &' Gedanken 

  • Nach einer etwas längeren Zeit wieder im Kino gewesen :)
  • Niemand bekommt mehr was über meinem Personalrabatt im Laden, ausser die Personen wo ich weiß, dass sie es schätzen, und ich auch was zurück bekomme, selbst wenn es nur eine Kleinigkeit ist.
  • Durfte mir auf der Arbeit 2 Bären (Tierchen) aussuchen, von denen die abgeschrieben waren, da die ein paar kleine Mäckelchen haben, oder aber die Naht aufgegangen ist :) 
  • Mehrfach auf dem Freimarkt gewesen, wo ich echt schöne Abende hatte :)
  • Leider kam eine Absage für die Wohnung, obwohl es hieß das ich eine sehr gute Chance habe die Wohnung zu bekommen. 
  • Das letzte Wochenende des Monats war echt Legendär, eines der besten Wochenenden das ich jemals hatte.
  • OMG.. Ich hatte Glück und habe eins der wenigen VIP Packages für die nächste Tokio Hotel Tour bekommen, aber auch nur, weil eine Freundin für mich mitbestellt hat. Ich kann es noch immer nicht glauben, dass ich sie nächstes Jahr treffen werde ♡


Lieblinks

Das Juwel die Gabe & Das Juwel die weiße Rose • Die liebe Sara hat eine wundervolle Buchvorstellung auf ihrem Blog gepostet, und mich echt neugierig auf die Bücher gemacht.

Du solltest dich nicht für andere verstellen • Alison von Teacatsandglitter einen super tollen Post geschrieben darüber das man sich nicht für andere verstellen sollte sondern man selbst sein sollte. Schaut einfach mal bei ihr vorbei :)

Schwarzwälder Kirsch Kuchen • Klingt so verdammt lecker. Danke an die liebe Sara die das Rezept dazu gepostet hat, auch wenn es nicht ihr einges ist :)

Darauf freue ich mich im November

  • Das die Diana endlich mal nach Bremen kommt und ich nicht immer zu Ihr nach Köln fahren muss :)
  • Auf die 2 Konzerte auf die ich gehe, natürlich mit Freunden :)
  • Die 2 Staffel von 'Club der roten Bänder'


Das habe ich im Oktober für euch gebloggt:

Mittwoch, 26. Oktober 2016

#readdifferent • Lesechallenge {Ein gehyptes Buch}


Jeder kennt Sie, die gehypten Bücher. Nicht jeder liest sie, aber die meisten haben die gehypten Bücher schonmal gelesen, und auch im Regal bei sich stehen. Oder aber man hat es sich in der Bibliothek ausgeliehen, um es einfach mal gelesen zu haben.
Daher kommt das Thema für diesen Monat von der Blogparade der Carolin doch ganz gelegen.


• Machen dich Hypes neugierig oder schrecken sie dich ab?
Sie machen mich schon neugierig, aber lesen tue ich nicht alle Hypes.

• Liest du oft gehypte Bücher?
Nein gar nicht so oft. Meist lese ich gehypte Bücher sogar erst viel später, also wenn der Hype schon längst wieder vorbei ist.
  
• Entdeckst du diese Titel manchmal schon vorher oder erst wenn sie jeder kennt?
Meist wirklich erst wenn der die Bücher schon jeder kennt.

• Hat dir ein Hype schon mal eine Geschichte verdorben?
Nein komischerweise nicht, eher neugierig. Aber lesen tu ich die Bücher erst, wenn mir der Klappentext zusagt.

• Ist der um das, von dir gewählte, Buch berechtigt?
Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich gleich 3 Bücher gewählt und alles nur die ersten Teile von einer Reihe. Denn ja wenn meist ein Buch gehypt wird, ist es eine komplette Reihe.



Twilight • Die Geschichte ist echt gut, und ich lese die Bücher heute noch gerne, aber ob es sein Hype verdient hat? Ganz klar ja, hat es.

Die Tribute von Panem • Eines der besten Bücher das ich jemals gelesen habe. Es hat sein Hype zu recht verdient.

50 Shades of Grey • Das erste mal habe ich ein Buch gelesen in dem es um Sex geht. Allerdings finde ich es sehr schade, dass wirklich nur der Sex thematisiert wurde in der Presse und nicht die gesamte Geschichte. Man sollte echt alle 3 Teile gelesen haben, dann erst lernt man die Bücher wirklich lieben. Und auch diese Bücher haben meiner Meinung nach ihren Hype verdient.


Freitag, 21. Oktober 2016

Produkttest: SUNDANCE SPORT Transparentes Sonnenspray

Heute habe ich für Euch ein Produkttest. Es handelt sich um das SUNDANCE SPORT Transparentes Sonnenspray. Vor einiger Zeit hatte ich das Sonnenspray mal in der 'dm Lieblinge' Box drin. Nur schade, dass die letzten beiden Sommer keine richtigen Sommer waren. Jetzt aber zum Produkt.


Meine Meinung:
Der Auftrag des Sonnensprays ist einfach  nur klasse, und total einfach. Man sprüht einfach was auf die Haut ein cremt es dann noch ein, damit natürlich die ganze Haut was abbekommt. Es geht auch super schnell, und sie zieht super schnell ein. Das Sonnenspray hat auch einen sehr erfrischenden Duft und ist natürlich auch Wasserfest. Ihr könnt also damit auch schwimmen gehen. Mit dem Sonnenspray bin ich echt zufrieden :)

Würde ich es kaufen?
Ja ich denke schon, dass ich es selber noch kaufen würde. Allerdings muss ich erstmal die ganze Sonnencreme aufbrauchen die ich noch hier zuhause habe. Denn ich habe im März zu 20 Jahre SUNDANCE ein Paket mit Sonnencreme vom dm-Marken Insider Newsletter zugeschickt bekommen.

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Nirgendwo ist es so schön wie Zuhause


Viele kennen das, viele sagen es, aber ZUHAUSE hat für jeden eine andere Bedeutung. Genau aus diesem Grund würde ich das Thema 'ZUHAUSE' gerne einmal ansprechen.

Für manche ist das ZUHAUSE bei den Eltern, bei den Großeltern, bei ihren Freunden, oder sonst wo. Es gibt so viele verschiedene Bedeutungen für das Wort zuhause. Und ja es stimmt, nicht jeder verbindet mit dem Wort das gleiche.

Als Kind habe ich mich nie so wirklich damit beschäftigt. Wie denn auch? Man merkt es sehr viel später, wo man wirklich zuhause ist, oder sich zuhause fühlt. Ich zumindest habe mich immer bei meiner Oma zuhause gefühlt. Da war ich immer willkommen. Ich brauchte mich nicht vorher anmelden wenn ich vorbei kommen wollte. Der Schlüssel hat immer von außen gesteckt, so das man die Tür direkt auf machen konnte. Nach dem Tod meiner Oma, hatte ich das Gefühl mein Zuhause verloren zu haben. Hab mich einfach nur alleine gefühlt.

Ihr kennt doch bestimmt auch alle die ganzen Sprüche wie 'Zuhause ist da wo deine Freunde sind' 'Home is where your heart is' 'Where your heart is, is your home'
Und ja ich glaube das an diesen Sprüchen doch was wahres dran ist.


Ich fühle mich bei einem Konzert von meiner ♡-Band Zuhause. Für mich gibt es keinen schöneren Ort, als in der Menge vor der Bühne zu stehen. Einfach dieses beisammen sein, dieses Gefühl wenn die ersten Töne gespielt werden. Bei den Konzerten kann einfach für einen kurzen Momentan meine ganzen Probleme vergessen und meinen Kopf einfach mal ausschalten. Es ist für mich wirklich der Ort wo ich abschalten, und Glücklich sein kann ♡


Samstag, 8. Oktober 2016

Blogparade • Kampf der Buchgenres {Klassiker}


Bei der Jana auf dem Blog habe ich eine Blogparade, die von ihr und der Nicole zusammen ins Leben gerufen wurde. Es geht um Bücher, und um die verschiedenen Genres die es gibt. Denn es gibt ja doch viele verschiedene Buchgenres. Genau aus diesem Grund finde ich die Blogparade echt super.

Immer am 15. des Monats von Februar bis Dezember stellen die beiden ein Genre vor, und wir haben dann 4 Wochen Zeit unseren Beitrag zu dem Genre zu schreiben. Im Januar ziehen die beiden dann das große Fazit welches Genre gewonnen hat. Wir können die jeweiligen Genres so interpretieren und beschreiben wie wir gerne möchten.




















Jeder kennt die Klassiker die man in der Schule liest. Es gibt so viele verschiendene davon. Ich zum Beispiel habe in der Schule 'Der Besuch der alten Dame' von Friedrich Dürrenmatt und 'Das Parfum' von Patrick Süskind gelesen. Also an die beiden kann ich mich zumindest erinnern.

Durch 'Der Besuch der alten Dame' habe ich mich in der Schule einfach nur durchgequalt. Ich mag es echt nicht, wenn man mir vor gibt was ich zu lesen habe, und dann jedes Kapitel einzelnd bespricht und auseinader pflückt. Und da man auch nur 1x die Woche 2-3 Kapitel in der Klasse zusammen liest, bringt es echt gar nichts.
Bei 'Das Parfum' war es ganz anders, da war ich richtig gebannt, auch wenn ich es leider nicht mit beenden konnte, weil die Klassen neu aufgeteilt wurden. Werde es mir aber bestimmt nochmal ausliehen gehen in der Bibliothek.

Aber wie definiert man eigentlich einen Klassiker?
Klassiker hat mittlerweile eine so vielfache Bedeutung. Es gibt die Klassiker die man in der Schule liest, dann die Klassiker die man auf jeden Fall mal gelesen haben muss. Oder aber die Klassiker der Neuzeit, die gerade dabei sind, ein richtiger Klassiker zu werden.

Ich würde zum Beispiel echt gerne die Bücher von 'William Shakespeare' lesen. Sei es 'Romeo und Julia', 'Hamlet', 'Ein Sommernachtstraum' oder eines seiner anderen Bücher.

Auch 'Jules Verne' hat einige tolle Bücher, die natürlich alle als Klassiker zählen. 'Die Reise zum Mittelpunkt der Erde' habe ich dieses Jahr erst gelesen und kann es echt empfehlen. Einige seiner Werke stehen auch noch auf meiner Leseliste. Wie zb 'Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer', 'Reise um den Mond', 'Reise um die Erde in 80 Tagen' und 'Die geheimnisvolle Insel'


Für mich als großer 'Harry Potter' Fan gehören die Bücher mittlerweile auch zu den Klassikern. Auch wenn es manche nicht so sehen. In ein paar Jahren werden die Bücher zu den Klassikern gehören. Harry Potter bedeutet für mich auf immer ein wenig Kindheit, da ich mit den Büchern und natürlich auch den Filmen groß geworden bin. Ich kann nur jedem empfehlen die Bücher mindestens einmal zu lesen. Ihr werdet es nicht bereuen.
Die Bücher mögen jetzt noch keine Klassiker sein, aber für mich sind sie es schon längst ♥

Sonntag, 2. Oktober 2016

September '16 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Hallo ihr Lieben :)

Wie schon erwähnt, gibt es bei mir jetzt Monatsrückblicke anstatt Wochenrückblicke. Heute kommt der erste für den September. Allerdings weiß ich noch nicht so ganz wie ich das genau umsetzte. Es gibt einfach so viele verschiedene Beispiele. Momentan mag ich den Monatsrückblick von der Jana von 'lifetime-hours' ganz gerne, und denke mal das ich meine Rückblicke so ähnlich aufbauen werde.

Erlebnisse &' Gedanken

  • Nach 1,5 Jahren habe ich meine beste Freundin wieder gesehen ♡ 
  • Von den Gefühlen und Gedanken her, war es ein auf und ab. 
  • Konnte meinen Kollegen eine Freude machen, mit den Schokocrossies die ich gemacht habe :) 
  • Wundervolle Spaziergänge gemacht
  • Wahrscheinlich hab ich die für mich perfekte Wohnung gefunden. Muss jetzt nur noch die Zusage für die Wohnung bekommen.
  • Sorgen um mein Kater gemacht, weil ich mal wieder mit ihm zum Tierarzt musste.

Lieblinks

Spinat-Blätterteig-Röllchen Die liebe Sara hat mein Rezept nachgemacht, und es freut mich riesig das sie ihr schmecken :)

Erfrischende Kräuterlimonade Die Danii hat ein tolles Rezept für eine Limonade gepostet. Ich probiere so gerne neue Rezepte aus, und das steht mittlerweile ganz oben auf der Liste.

graffonstuff-fitness • Eine super Seite auf der es nur Sport-Sachen für Frauen gibt. Ich werde auf jeden Fall mal was davon bestellen.
 

Darauf freue ich mich im Oktober

  • Auf die Woche wo ich endlich wieder Spätschicht habe, bzw Mittelschicht. In den ersten 2 Wochen sind Ferien, und in der Zeit habe ich Frühschicht.
  • Die 5. Jahreszeit hier in Bremen und zwar den Freimarkt (Jahresmarkt)

Das habe ich im September für euch gebloggt:

Donnerstag, 29. September 2016

Update #2: 101 in 1001 #2

Hallo ihr Lieben :)

Heute kommt das zweite Update meiner zweiten '101 in 1001' Liste. Wie schon bei dem ersten Update, habe ich auch hier in dem Titel abgekürtzt. Die Titel werden jetzt jedesmal so kommen. Hier die Sachen die geschafft und in Arbeit sind :)
Unten werde ich die vorheringen Updates verklinken.


3. So oft es geht 50€ in verschiedenen Spardosen sammeln (5/?)
5. Jeden Monat mindestens 10€ sparen (6/33)
6. Einen Nebenjob haben, der mir Spaß macht und mein eigenes Geld verdienen, oder eine Ausbildung finden. [Nebenjob: 17.06.2016]
9. Ins Kino gehen (1/10)
14. Konzerte besuchen (1/10)
16. Einen Familienabend machen (1/3)
18. Alle drei Monate über '101 in 1001' schreiben (2/11)
19. Rezepte bloggen (1/10)
40. Ein Sparbuch für mein Führerschein anlegen. [09.05.2016]
44. Bücher lesen, ausser die Reihen die hier in der Liste aufgezählt sind (9/20)
50. Die M. treffen. [15.04.2016-21.04.2016]
51. In gute Schuhe investieren (2/3)
59. Mit Freunden einen DVD-Abend machen (1/4) 
61. Shoppen gehen und nicht nur 2-3 Teile kaufen sondern mehr als 5 Teile (2/4)
62. Meine Twitter Mädels treffen (1/4)
70. Ein neuen Laptop/Netbook anschaffen. [30.03.2016]
85. 10 Postkarten verschicken (2/10)
86. Eine Woche lang ohne Süßigkeiten (1/4) 
92. Öfters zu Starbucks (5/14)
95. Schwimmen gehen (1/20)
98. Zur Kirmes gehen (1/5)



Montag, 26. September 2016

' To do List 2016 '

Hallo ihr Lieben :)

Heute kommt das dritte Update meiner 'to do' von diesem Jahr. Ende 2015 habe ich mir eigentlich gesagt ich möchte mir für 2016 nichts vornehmen. Aber in den ersten Tagen von 2016 hab ich mir gedacht, dass ich doch gerne wieder eine 'to do' List machen möchte.

Konzerte [√]

Neuen/Besseren Job finden [√]

Die Michelle treffen [√]

Eine Wohnung finden []

Einfach mal gerade das machen, worauf ich Lust habe []

Einen Roadtrip machen [✗]

Die Mecki treffen []

An Silbermonds 'Leichtes Gepäck' halten []

Wieder zur Plasma spende gehen [√]

Die Diana treffen [√]

Ins Kino gehen [√]

Meine Leseliste abarbeiten, bevor neue Bücher auf die Liste kommen []

Bücherregal besorgen []

Es kann sein, dass noch das ein oder andere 'to do' dazu kommen wird im Laufe des Jahres.
So wie in den vorheringen Jahren kommt ein √ bei geschafften Sachen, und ein ✗ bei nicht geschafften Sachen in die Kästchen, die ich dahinter gemacht habe.

Sonntag, 11. September 2016

Neues Blogkonzept?

Hallo ihr Lieben :)

Heute kommt ein etwas anderer Post. Und zwar, bin ich so mit dem Konzept meines Blogs nicht mehr zufrieden. Meine Interessen haben sich doch sehr geändert.
Seitdem ich den Spaß an Fitness gefunden habe, möchte ich das auch in meinen Blog mit einbeziehen. Das habe ich ja auch schon einmal kurz mit dem Post 'Mit Übergewicht ins Firnessstudio?' gemacht. In dem Post habe ich meine Geschichte, wie es zu dem Übergewicht gekommen ist, einmal genau berichtet. Wenn ihr den Post noch nicht gelesen habt, könnt ihr das gerne noch nachholen :)

Auch wenn ich mit meinem Konzept so nicht mehr zufrieden bin, lass ich die alten Post's die ich in all den letzten Jahren geschrieben habe, natürlich online. Denn so sieht man einfach, wie sehr man sich eigentlich verändert. Irgendwie hängt ja auch das Herz an den ganzen Einträgen. Sowas kann man dann nicht einfach löschen, auch wenn es gar nicht mehr zu dem neuen Konzept dann passt. Oder wie seht ihr das?

Jetzt würde ich euch gerne auch noch meine neuen Vorstellungen einmal kurz erleutern. Sprich einmal kurz die Themen hier schreiben und natürlich auch ein paar Änderungen.

- Event- und Konzertberichte
- Produkteste
- Fitness
- Rezepte und Fitness-Rezepte
- Buchvorstellungen + Meinung
- Food-Diary's
- Keine Wochenrückblicke mehr, dafür am Ende des Monats ein Monatrückblick
- Themen die ich gerne ansprechen möchte

Das wäre eigentlich so der Hauptteil der sich ändert. Wie ihr seht einiges bleibt, und einiges kommt neu dazu. Wenn es mal irgendwas gibt wo ich einfach gerne drüber berichten möchte, dann mach ich das auch, auch wenn ich das hier jetzt nich erwähne.
Es kann dann also sein, dass es ein Monat mehr Beiträge/Post's gibt als den anderen. Kommt dann natürlich drauf an, ob ich was zu Berichten oder Vorzustellen habe.
Und natürlich muss auch noch eine neue Kamera her, damit ich dann auch alles so umsetzten kann, wie ich es mir vorstelle. In der Zeit wo ich die neue Kamera noch nicht habe, kann es natürlich sein, dass manche Bilder nicht so toll aussehen. Aber eine gute Kamera kostet nunmal sehr viel Geld.

Und da einige die Info bei dem Kommentar-Feed nicht lesen erwähne ich das nochmal kurz hier. Ich beantworte die Kommentare die ihr hinterlasst ausschließlich nur hier auf meinem Blog, unter der Antwort-Funktion. Dies mache ich schon seit ein paar Wochen nur noch. Lest also bitte einmal die Info über dem Kommentar-Feed.

Mittwoch, 31. August 2016

Rezept: Blätterteig-Spinat-Röllchen

Einen wunderschönen Tag ihr Lieben :)

Heute möchte ich euch gerne ein Rezept zeigen, was ich momentan echt gerne mache, und auch esse. Spinat gehört zur Zeit echt zu den Sachen die ich momentan fast täglich essen könnte. Somit probiere ich auch gerne in der Küche rum, damit ich nicht immer das gleiche esse.
Für euch dann jetzt mein Rezept zu den Blätterteig-Spinat-Röllchen, wo es ganz viele verschiedene Rezepte zu gibt, und ich auch noch das ein oder andere davon ausprobieren werde.


Zutaten:
500g Blattspinat
100g Feta
540g Blätterteig (2 Rollen)
1 Zehe Knoblauch
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Den Blattspinat mit Öl und Knoblauch in einen Topf geben und zum köcheln bringen. Nach und nach so viele Gewürze dazu bis es euch schmeckt. Den Blattspinat wenn ihr zufrieden seit auskühlen lassen. In der Zwischenzeit könnt ihr dann den Feta in kleine Würfel schneiden, und den Blätterteig bereit legen. Wenn der Blattspinat ausgekühlt ist, könnt ihr den Blätterteig ausrollen und den Blattspinat darauf verteilen. Danach dann die Feta-Würfelchen rauf und den Blätterteig der länge nach zusammen rollen. Den Blätterteig einmal kurz fest drücken am Rand wo ihr den zusammen gerollt habt, damit er nicht wieder auf geht. Dann könnt ihr auch schon loslegen und so ca. 2cm dicke Röllchen/Schnecken abschneiden und auf das Backblech legen.

Backen: Heißluft ca. 170°-180°C
            oder
            Ober-Unterhitze ca. 200°C
            10 Minuten

Mein Tipp für Euch:
Ich tue immer nur ein Backblech zur Zeit in den Ofen, denn so kann ich das andere Backblech während die ersten Röllchen im Ofen sind, mit weiteren belegen. Sobald das eine Blech dann fertig ist nehme ich es raus, tu das andere rein, und belege das Blech was ich draußen habe neu.
Diesen Wechsel finde ich einfach besser, denn so kann man immer schön weiter machen, und muss nicht erst warten bis die dann fertig sind.

Sonntag, 28. August 2016

Wochenrückblick #34/16

Gesehen: "Alles was Zählt" "GZSZ" "Bones" "CSI: Miami" "Outlander" "Revenge" "Criminal Minds" "Profiling Paris" "Law & Order - Special Victims Unit" "The Hunger Games" "Catching Fire" "Mockingjay 1" "Mockingjay 2" "Pitch Perfect" "Divergent" "Insurgent"
Gelesen: 'Feuer und Stein'
Gehört: "Sport Playlist" "Tokio Hotel"
Getan: 'Beim Sport gewesen' 'Spinat-Blätterteig-Röllchen gemacht' 'Schwimmen gewesen'
Gegessen: 'Toast' 'Kelloggs' 'Brot' 'Leberkäse' 'Kartoffelsalat' 'Tomaten-Käse Maccaroni' 'Müsli mit Joghurt und Chia-Samen' 'Spinat-Blätterteig-Röllchen'
Getrunken: Eistee, Zitronen-Limetten-Schorle, Wasser, Fanta Mango, Bananen-Beeren-Shake (selbstegmacht)
Gedacht: "Soll ich mich wirklich von meinen einzigen freien Samstag diesen Monat verabschieden?" "Ich find es so schade, dass Revenge jetzt zu Ende ist" "Dieses warten am Ende des Monats auf den neuen Arbeitsplan, ist einfach nur ätzend" "Hoffentlich hat das Jobcenter die swb bezahlt ansonsten haben wir ab Montag kein Strom und warm Wasser mehr"
Gewünscht: "Das dass Jobcenter die swb bezahlt, damit nichts abgestellt wird"
Geärgert: "Das uns wahrscheinlich Strom und Wasser abgestellt werden, weil das Jobcenter scheisse gebaut hat" "Das wenn das Amt scheisse baut, wir immer die Schuld bekommen"
Gefreut: "Das mein Netbook wieder ohne Probleme funktioniert :)"
Gekauft: Shaker, Handtuch, Trinken, Essen, Labello, Rasierer
Geklickt: Twitter, Instagram, Blogger, Facebook

Folgendes habe ich diese Woche für euch gebloggt:



Mittwoch, 24. August 2016

Mit Übergewicht ins Fitnessstudio?

Hallo ihr Lieben :)

Heute möchte ich ein für mich wichtiges Thema ansprechen.
Denn ich leide seid dem Tod meiner Oma an Übergewicht. Innerhalb von 2 Jahren habe ich erst 20 Kilo zugenommen, dann nochmal wieder 15 Kilo. Insgesamt 35 Kilo.

Erst ist mir das gar nicht so aufgefallen, habe das nicht wahrgenommen, oder wollte es einfach nicht wahr haben, dass ich so viel zugenommen habe.
Letztes Jahr dann nach dem Unfall meiner Mutter, habe ich durch den Stress innerhalb von einer Woche 7 Kilo abgenommen. Das ist natürlich sehr ungesund wie ihr wahrscheinlich wisst.
Als das war, habe ich mir mal Bilder von mir angeguckt, und habe zum ersten mal wirklich gesehen, wie viel ich denn zugenommen habe.

Das war dann für mich der Punkt zu sagen 'Ich muss ganz dringen was ändern!'
Und das habe ich gemacht. Allerdings erst nur mit einer Ernährungsumstellung. Das hat zwar was gebracht aber nicht viel. Dazu hatte ich dann noch die ganze Zeit auf und abs gehabt mit den Kilos.

Anfang des Jahres habe ich dann den entschluss getroffen mich im Fitnessstudio anzumelden. Ein großer Schritt für mich. Denn ich mag meinen Körper einfach nicht, und wollte auch nicht das fremde dann sehen, wie dick ich denn wirklich bin.
Aber ich habe es gemacht, zusammen mit einem guten Bekannten, denn der wollte auch abnehmen. Somit sind wir dann im Februar zu McFit und wir haben ohne vorher ein Probetraining zu vereinbaren, den Vertrag abgeschlossen.
Wir waren auch wirklich motiviert und haben dann an dem gleichen Tag noch jeder neue Sportsachen gekauft. Und wir waren Abends dann auch wirklich noch kurz im Fitnessstudio. Allerdings ließ die Motivation bei meinem Bekannten dann doch sehr schnell nach.
Alleine wollte ich dann um ehrlich zu sein, auch nicht hingehen. So war ich dann eine Zeit lang nicht im Fitnessstudio. Man denkt halt einfach '2 Dicke die zusammen Sport machen, ist besser als eine alleine'

Nach einer Zeit habe ich dann gesagt 'Ich muss mein Hintern hochbekommen, und wieder Motivation finden' So bin ich dann das erste mal alleine ins Fitnessstudio. Gott war ich nervös alleine da zu sein. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl beobachtet zu werden. Das mich jeder schief von der Seite anguckt. Dieses Gefühl hat sich dann aber gelegt, desto öfter ich alleine hingegangen bin. Mittlerweile bin ich wieder so motiviert, dass ich 2x die Woche ins Fitnessstudio fahre und mein Workout durchziehe.

Klar es war am Anfang echt nicht leicht für mich alleine ins Fitnessstudio zu gehen. Aber man muss einfach über sein Schatten springen, und es wirklich tun. Man muss, die Angst die man verspürt, einfach hinter sich lassen und es tun. Sonst bekommt man sein Hintern echt nicht hoch. Und ich kann mit Stolz sagen, dass ich mittlerweile ganze 15 Kilo abgenommen habe. Mein Ziel habe ich noch nicht erreicht, aber das werde ich mit der neu gewonnen Motivation schon schaffen.

Also mein Tipp an alle die an ihrem Übergewicht leiden:
Wenn ihr was ändern wollt, macht Sport, ändert eure Ernährung und ja meldet euch im Fitnessstudio an wenn ihr möchtet. Auch wenn es euch schwer fällt alleine hinzugehen, und ihr denkt es guckt euch jeder an, tut es, ihr fühlt euch besser.


Sonntag, 21. August 2016

Wochenrückblick #33/16

Gesehen: "Alles was Zählt" "GZSZ" "Rach Undercover" "Bones" "CSI: Miami" "Outlander" "Revenge" "Criminal Minds" "Pirates of the Caribbean 4" "Mit dir an meiner Seite"
Gelesen:
Gehört: "Tokio Hotel" "Sport Playlist"
Getan: 'Im Fitnessstudio gewesen' 'Gearbeitet'
Gegessen: 'Lucky Charms' 'Apfelkuchen' 'Kelloggs' 'Maccaroni mit Tomatensoße' 'Müsli mit Joghurt und Chia-Samen' 'Brot' 'Tomaten-Käse Maccaroni'
Getrunken: Mezzo-Mix, Wasser, Eistee, Cola, Mocha Cooki Crumble Frappuccino
Gedacht: "Mal wieder war es einfach nur ein trauriger Geburtstag :(" "Ich habe es echt geahnt, dass sie wieder absagen wird wegen ihrer Arbeit"
Gewünscht: "Das ich es jetzt, wo ich gerade ein paar Tage frei habe, schaffe ein paar Post's vorzubereiten" "Das es klappt und mein Bekannter die Daten von meiner Festplatte zu  bekommen, bevor er mein Netbook neu macht"
Geärgert: "Das meine Mutter nicht mal an meinem Geburtstag zuhause war"
Gefreut: "Das die Daten von meiner Festplatte gerettet werden konnten :)"
Gekauft: Trinken, Käse, Joghurt, Milch, Deo, Oberteile, Leggings, Ballerina-Socken
Geklickt: Twitter, Instagram, Facebook

Folgendes habe ich diese Woche für euch gebloggt:



Donnerstag, 18. August 2016

Produkttest: Isana Young Augen Make-Up Entferner & Waschgel

Hallo ihr Lieben :)

Heute kommt für euch mal wieder ein Produkttest. Und zwar habe ich im Mai letztes Jahr die 'Schön für mich Box' von Rossmann bekommen. Ich hatte Glück über den Blogger Newsletter, einer der Boxen zu bekommen :) Da ich echt noch sie viele verschiedene Produkte habe zum Testen, kann es immer mal etwas dauern, bis ich etwas neues vorstelle. Leider habe ich auch momentan nicht so wirklich Zeit alles in Ruhe zu testen, da einfach immer neue Pakete hier ankommen. Bitte entschuldigt, wenn es mal dauert bis ein Produkttest online kommt :)


Meine Meinung:
Nachdem ich, schonmal so ein Pech hatte mit einem Produkt von Isana, indem meine Haut gebrannt hat beim benutzten, ist dieses Produkt echt super. Es brennt nicht, und ist echt angenehm auf der Haut. Ich benutzte es als Waschgel, um mein Gesicht zu reinigen wenn ich dusche. Nach dem benutzten habe ich auch das Gefühl, dass mein Gesicht viel weicher ist. Bin echt positiv überrascht :)

Würde ich es selber kaufen?
Ja ich würde es selber kaufen. Denn es hat mich echt überrascht, dass es wirklich nicht brennt. Da ich halt auch sehr empfindlich bin was sowas angeht.


Sonntag, 14. August 2016

Wochenrückblick #32/16

Gesehen: "Alles was Zählt" "GZSZ" "Rach Undercover" "Bones" "CSI: Miami" "Outlander" "Revenge" "Criminal Minds" "Pirates of the Caribbean 2" "Pirates of the Caribbean 3"
Gelesen: 'Die Reise zum Mittelpunkt der Erde'
Gehört: "Tokio Hotel"
Getan: 'Gearbeitet'
Gegessen: 'Vollkorn Flakes' 'Rührei dazu Krautsalat' 'Spaghetti mit Tomatensoße' (Bekomme leider nicht mehr alles zusammen)
Getrunken: Eistee, Wasser
Gedacht: -
Gewünscht: "Das mein Lohn bald da ist [Montag]"
Geärgert: "Das meine Mutter sich zu ihrem Freund verpisst, ich kein Essen habe, weil mein Lohn noch nicht da ist"
Gefreut: "Das mein Lohn, vor meinem Geburtstag kam :)"
Gekauft: Trinken
Geklickt: Twitter, Instagram, Blogger

Folgendes habe ich diese Woche für euch gebloggt:

- Leider nichts, da mein Laptop nicht mehr angeht, und ich jetzt wieder an den Rechner meiner Mutter muss bis alles wieder funktioniert.


Sonntag, 7. August 2016

Wochenrückblick #31/16

Gesehen: "Alles was Zählt" "GZSZ" "Bones" "CSI: Miami" "Outlander" "Revenge" "Criminal Minds" "Profiling Paris" "Barbie in die 12 Tanzenden Schwestern" "Pirates of the Caribbean" "Sleepy Hollow" "Liebe leicht gemacht" "Navy CIS" "Navy CIS: LA" "Scorpion"
Gelesen: 'Die Reise zum Mittelpunkt der Erde'
Gehört: "Tokio Hotel" "Sport Playlist"
Getan: 'Arbeiten gewesen' '5-Minuten-Workout gemacht' 'Im Fitnessstudio gewesen'
Gegessen: 'Müsli mit Joghurt und Chia-Samen' 'Bratnudeln' '4-Käse Pizza' 'Vollkorn Flakes' 'Hack-Quinoa-Pfanne' 'Labskaus mit Rotebeete, Gewürzgurke und Spiegelei' 'Brötchen' 'Toast' 'Piccolinis (veggie)'
Getrunken: Eistee, Wasser, Zitronen-Limetten-Schorle
Gedacht: "Das ist doch jetzt nicht ihr ernst? Sie sagt 2 Wochen vor meinem Geburtstag ab?"
Gewünscht: "Das mein Lohn nächste Woche kommt"
Geärgert: "Ich wusste es, ich wusste wirklich das sie Absagt"
Gefreut: "Das mir mein Job so einen spaß macht"
Gekauft: Trinken
Geklickt: Twitter, Instagram, Blogger, Facebook

Folgendes habe ich diese Woche für euch gebloggt:



Freitag, 5. August 2016

Habt ihr Wünsche oder Ideen?

Hallo ihr Lieben :)

Momentan weiß ich nicht so recht was ich so bloggen soll.. Durch die Arbeit bin ich noch nicht wirklich dazu gekommen, etwas vorzubereiten. Es gibt da schon so ein paar Rezepte die ich gerne bloggen möchte, aber noch fehlt mir die Zeit, die Rezepte zu machen und zu fotografieren. Aber sonst so fällt mir momentan auch nichts wirklich ein worüber ich euch berichten könnte.

Daher meine Frage jetzt an euch..
Habt ihr irgendwelche Wünsche oder Tipps was ich in der Zwischenzeit bis ich alles geschafft habe vorzubereiten?

Ich möchte halt auch gerne, wenn ich es momentan nicht schaffe größere Post's vorzubereiten, auch kleinere Post's veröffentlichen.
Das einzige was mir jetzt einfällt wäre die Idee von letztes Jahr mit den 'Cover vs. Original' Da könnte ich dann ein paar Cover Songs und das Original hier posten, und in der Sidebar würde ich dann eine Abstimmung machen, welches Ihr besser findet. Und nach ein paar Wochen dann, ein neues 'Cover vs. Original' posten mit dem Ergebnis vom ersten. Dazu fehlen mir allerdings noch ein paar Songs. Momentan habe ich dafür nur ein paar gesammelt. Wenn ihr da noch welche habt, könnt ihr mir die Links von den Videos gerne in den Kommentaren posten.

Freue mich auf jeden Fall über eure Ideen und Tipps, wenn ihr mir welche da lassen würdet :)


Sonntag, 31. Juli 2016

Wochenrückblick #30/16

Gesehen: "Alles was Zählt" "GZSZ" "Outlander" "Revenge" "Criminal Minds" "Ninja Warrior Germany" "Atemlos - Gefährliche Wahrheit" "Liebe leicht gemacht" "Promi Kegelabend"
Gelesen: -
Gehört: 'Sport Playlist' 'Killerpilze'
Getan: '5-Minuten-Workout gemacht' 'Beim Jobcenter gewesen' 'Gearbeitet'
Gegessen: 'Vollkorn Toast' 'Brot' 'Kelloggs' 'Müsli mit Joghurt und Chia-Samen' 'Baguette (veggie)' 'Thunfish-Salat' 'Salat' 'Nudeln mit Soße'
Getrunken: Eistee, Shake (selbstgemacht), Sprite, Mezzo-Mix
Gedacht: "Versteh meine Mutter echt nicht mehr.."
Gewünscht: "Das meine Mutter, auch mal wieder an mich denkt"
Geärgert: "Das es meiner Mutter mal wieder egal ist, was ich esse und ob ich überhaupt was esse" "Das eine Freundin 2,5 Wochen vor meinem Geburtstag, meinte abzusagen"
Gefreut: -
Gekauft: Trinken
Geklickt: Twitter, Instagram, Blogger

Folgendes habe ich diese Woche für euch gebloggt:

- Leider nichts


Sonntag, 24. Juli 2016

Wochenrückblick #29/16

Gesehen: "Alles was Zäht" "GZSZ" "Bones" "CSI: Miami" "Outlander" "Revenge" "Criminal Minds" "Profiling Paris" "Law & Order - Special Victims Unit" "Mit dir an meiner Seite" "Ninja Warrior Germany" "Liebe leicht gemacht?" "Navy CIS" "Navy CIS: LA" "Scorpion"
Gelesen: 'Die Reise zum Mittelpunkt der Erde'
Gehört: "Tokio Hotel"
Getan: 'Beim Jobcenter gewesen' 'Arbeiten gewesen'
Gegessen: 'Spinat-Ricotta Cannelloni' 'Vollkorn Flakes' 'Baguttes (veggie)' 'Chili con Carne' 'Toast'  'Lucky Charms' 'Reis mit grüner Chili-Soße und Hühnerfleisch' 'Frühlingsrolle' 'Vollkorn Toast' 'Pommes'
Getrunken: Eistee, Birne-Mango-Schorle, Fanta Mango, Shake (selbstgemacht)
Gedacht: "Echt toll wenn man in den ersten zwei Wochen im August kein Geld, und kein Essen hat"
Gewünscht: "Das ich doch irgendwie klar komme in den ersten zwei Wochen im August"
Geärgert: "Das ich beim Jobcenter einen Übergangsdarlehen beantragen soll, weil die sonst kein Geld für mich zahlen im August. Dabei brauch ich doch nur für die ersten beiden Wochen noch Geld von denen"
Gefreut: "Das es meinem Kater wieder gut geht :)"
Gekauft: Oberteile, Leggings, Ballerinas, Trinken
Geklickt: Twitter, Instagram, Blogger, Facebook

Folgendes habe ich für euch diese Woche gebloggt:


Donnerstag, 21. Juli 2016

Produkttest: essence Ultîme Omega Repair BB Beauty Balm

Hallo ihr Lieben :)

In meiner ersten 'dm Lieblinge-Box' war das 'essence Ultîme Omega BB Beauty Balm' drin, dass von Claudia Schiffer mit entwickelt wurde. Denn schöne und gesunde Haare, sind dann doch echt super. Allerdings kommt nicht alles an meine Haare. Da bin ich dann doch sehr eigen. Jetzt habe ich aber angefangen das Beauty Balm für die Haare zu testen.


Meine Meinung:
Der Duft ist sehr angenehm und das auftragen/benutzten ist echt sehr einfach. Man kann es nach dem Haare waschen in die Längen geben. Man sollte es aber auch wirklich nur die Längen/Spitzen geben. Laut dem Hersteller kann man es auch ins trockene Haar geben. Da muss ich allerdings zu sagen, nachdem ich es in die trockenen Haare gegeben habe, hatte ich den ganzen Tag ein Fettfilm in den Längen. Das war echt nicht schön. Ich benutzte es wirklich nur noch fürs nasse Haar.

Würde ich es wieder kaufen?
Nein ich denke nicht das ich es mir selber kaufen würde. Wenn schon drauf steht, dass man es ins trockene Haar geben kann ohne das ein Film an den Haaren heftet, dann sollte es meiner Meinung nach auch so sein.
Ich empfehle euch, es einfach selber auszuprobieren wenn ihr es gerne möchtet.

Sonntag, 17. Juli 2016

Wochenrückblick #28/16

Gesehen: "Alles was Zählt" "GZSZ" "Arrow" "Bones" "CSI: Miami" "Outlander" "Revenge" "Die Bestimmung - Divergent" "Die Bestimmung - Insurgent" "Die Bestimmung - Allegiant 1" "Criminal Minds" "Barbie und das Diamantschloss" "Barbie als Prinzessin der Tierinsel" "Mit dir an meiner Seite" "Navy CIS: LA" "Scorpion"
Gelesen: -
Gehört: "Sport Playlist" "Tokio Hotel"
Getan: '5-Minuten-Workout gemacht' 'Arbeiten gewesen' 'Mit meinem Kater beim Tierarzt gewesen'
Gegessen: 'Kelloggs' 'Vollkornbrot' 'Baguettes' 'Müsli mit Joghurt und Chia-Samen' 'Salat' 'Käse-Lauch-Suppe' 'Frühlingsrolle' 'Vollkorn Flakes' 'Cheeseburger'
Getrunken: Eistee, Pfirsich-Melonen-Schorle
Gedacht: "Ich habe so eine Angst um meinen Kater"
Gewünscht: "Das dass Jobcenter ensieht, einen Fehler gemacht zu haben" "Das mein Kater nicht eingeschläfert werden muss, oder sowas"
Geärgert: "Das ich mal wieder so ein Stress mit dem Jobcenter habe"
Gefreut: "Das es wohl doch nichts schlimmes ist mit meinem Kater :)"
Gekauft: Trinken, Deo, Haargummis
Geklickt: Instagram, Twitter, Blogger, Facebook

Folgendes habe ich diese Woche für euch gebloggt:

- Dadurch, da ich mit meinem Kater zum Tierarzt musste, habe ich leider nichts vorbereitet.


Sonntag, 10. Juli 2016

Wochenrückblick #27/16

Gesehen: "Alles was Zählt" "GZSZ" "Arrow" "Brücke nach Terabithia" "CSI: Miami" "Rizzoli & Isles" "Revenge" "Criminal Minds" "Profiling Paris" "Pocahontas" "Pocahontas 2" "Wild Child" "50 Shades of Grey" "Pitch Perfect" "Pitch Perfect 2"
Gelesen: -
Gehört: "Backstreet Boys" "Tokio Hotel"
Getan: 'Beim Hautarzt gewesen' '5-Minuten-Workout gemacht'
Gegessen: 'Burger und Pommes' 'Kelloggs' 'Königsberger Klopse mit Kartoffeln' 'Brötchen' 'Müsli mit Joghurt und Chia-Samen' 'Käse-Spätzle' 'Thai Curry Nudelpfanne' 'Lucky Charms'
Getrunken: Wasser, Eistee, Kakao
Gedacht: "Bin ich froh, wenn die Pflaster für den Allergietest endlich ab kommen" "Hab echt das Gefühl, dass meine Mutter nur noch an sich denkt"
Gewünscht: "Das endlich festgestellt wird, auf was genau ich Allergisch reagiere"
Geärgert: "Über das Jobcenter.."
Gefreut: "Das die Pflaster für den Allergietest (Metalle) abgekommen sind"
Gekauft: Pick Up (Wild Berry), Trinken
Geklickt: Twitter, Instagram, Blogger, Facebook

Folgendes habe ich diese Woche für euch gebloggt:


Mittwoch, 6. Juli 2016

Neuanfang?!

Hallo ihr Lieben :)

Hier auf meinem Blog habe ich letztes Jahr schon ein Neuanfang gestartet. Ich habe mein Konzept überdacht, und gemerkt das ich mir zu viel Druck gemacht hatte. Somit kam ich zu dem Entschluss wirklich nur noch Post's zu veröffentlichen, wenn ich auch wirklich etwas habe, worüber ich gerne schreiben möchte. Mal ist es nur 1 Post die Woche, mal aber auch 2 + dem Wochenrückblick der sowieso immer Sonntags-Abends kommt.

Jetzt kommt noch ein Neuanfang, sogar ein paar mehr..

- Ein neuer Job
- Neue Motivation beim abnehmen
- Mein Leben in den Griff bekommen

Ein neuen Job habe ich im Juni gefunden, und am 01.Juli. meine erste offizielle Schicht gehabt.
Mit diesem Job und dem Probearbeiten vorher, hab ich mir gedacht ich muss jetzt neu anfangen. Der Job steht für mich für einen ganzen Neuanfang in meinem Leben.

Auf meinem Instagram-Account habe ich ein Bild von einem Teddy gepostet, denn ich arbeite mittlerweile bei 'Build-A-Bear' da kann man sich sein eigenen Bär ganz indivduell füllen lassen.
Der Bär, der Job hat mich einfach ein bisschen umdenken lassen. Ich habe mir wieder Prioritäten gestetzt die ich gerne erreichen möchte, was ich alles noch gerne schaffen/erleben möchte in meinem Leben. Man hat einfach nur 1 Leben und sollte es sich daher nicht kaputt machen lassen durch irgendwas, oder sich nicht vorschreiben lassen, wie man zu leben hat.

Ich sehe den Job jetzt einfach als Chance mein Leben komplett zu ändern. Mein Leben so zu leben, wie ich es gerne möchte.
Ich habe wieder den Mut, die Dinge in die Hand zu nehmen, und nicht alles einfach so hinzunehmen wie es gerade ist. Man kann sein Leben so schnell wieder in die richtige Bahn lenken, wenn man auch nur den Mut dazu hat. Traut euch, nehmt euer Leben in Hand, und lebt es so, wie ihr gerne wollt. Lasst euch nicht von irgendwas beeinflussen, wie ich es eine lange Zeit gemacht habe.
Man fühlt sich echt besser, wenn man sein Leben wieder in den Griff bekommt.

Sonntag, 3. Juli 2016

Wochenrückblick #26/16

Gesehen: "Alles was Zählt" "GZSZ" "Arrow" "Bones" "Pop Giganten - Die Boygroup Hits der 90s Kidz" "Revenge" "Criminal Minds" "Profiling Paris" "Cinderella 2" "Rubinrot" "Saphirblau" "Vampire Academy" "Navy CIS: LA"
Gelesen: -
Gehört: "Meine Sport-Playlist" "Backstreet Boys"
Getan: 'Arbeitvertrag unterschrieben' '5-Minuten-Workout gemacht' 'Beim Hautarzt gewesen' 'Arbeiten gewesen'
Gegessen: 'Brot' 'Kirschtomaten, Spitzpaprika und Kohlrabi' 'Spinat-Pizza' 'Kartoffeln, Möhren, Erbsen und Hühnerkeule mit Soße' 'Vollkorn Flakes' 'Pommes' 'Müsli mit Joghurt' 'Nudelsalat (selbstgemacht, veggie)' 'Pizza (veggie)'
Getrunken: Eistee, Wasser
Gedacht: "Hab diese Woche meine erste offizielle Schicht.. Bin ja doch nervös"
Gewünscht: "Das jetzt endlich mal rausgefunden wird, weswegen ich den Ausschlag habe"
Geärgert: "Das meine Mutter nur noch bei ihrem Freund hängt, und es ihr egal ist, ob ich was zu Essen habe oder nicht"
Gefreut: "Das es mit dem Job alles so klappt, wie ich es mir gewünscht habe :)"
Gekauft: Trinken, Deo
Geklickt: Twitter, Instagram, Blogger

Folgendes habe ich diese Woche für euch gebloggt: